Naomi Watts in "J. Edgar"

Die oscarnominierte Schauspielerin wird Helen Gandy spielen.

Clint Eastwood scheint nicht müde zu werden. Sein Hereafter startet kommenden Donnerstag bei uns in den Kinos. und schon jetzt hat er ein neues Projekt in der Pipeline. Das Biopic über den ehemaligen FBI-Chef J. Edgar Hoover soll 2012 in die Kinos kommen, und Leonardo DiCaprio wird dabei die Hauptrolle übernehmen. Um DiCaprio versammeln sich jetzt weitere Schauspieler, darunter auch Judi Dench und Josh Lucas. Ebenfalls für eine Rolle hätte Oscarpreisträgerin Charlize Theron in Frage kommen sollen. Diese musste jetzt aber absagen, da sie lieber die böse Hexe in einer Neuauflage von Snow White spielen möchte.

Doch lange traurig musste Eastwood mit dieser Entscheidung nicht sein. Denn jetzt wurde bekannt, dass er Naomi Watts für das Projekt gewinnen konnte. Watts, die erst kürzlich als Valerie Plame in Fair Game zu sehen war, wird den Part der Helen Gandy übernehmen. Gandy war die Hoovers Sekretärin während 54 Jahren, in denen sie auch direkten Einfluss auf dessen Entscheidungen hatte. Hoover bezeichnete sie einmal als unverzichtbar.

Wird dieses Biopic Clints letzter Film? Und kriegt DiCaprio für diese Rolle nun endlich den Oscar? Fragen über Fragen. Die Dreharbeiten starten nächsten Monat.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Empire Online
Themen
Mehr
Leonardo DiCaprio ist J. Edgar Hoover
Naomi Watts auf OutNow.CH

Kommentare Total: 2

El Chupanebrey

Wäre allemal besser für Schweiger als dieses Kokowääh (Danke fürs Ins-Hirn-Einbrennen, Werbung 😉), dessen Name mir schon auf die Nerven geht...😴

muri

Gemäss einem Interview mit Til Schweiger, soll der gute Leo ein gutes Wort für Schweiger eingelegt haben, dass er auch 'ne Rolle bekommt. Obs geklappt hat, werden wir wohl in Kürze wissen. Denn wenn Schweiger mit Eastwood und DiCaprio dreht, wird ganz Deutschland Kopf stehen ;)

Kommentar schreiben