Batman hat seine Bösewichte...Vielleicht

Ein grosser Muskelprotz und eine schöne Frau in Leder wollen dem Flattermann an den Kragen

Seit ein paar Wochen wissen wir, dass der dritte neue Film über Batman den Titel The Dark Knight Rises heisst und dass, natürlich, Christian Bale die Titelrolle spielt. Da man mit dem Joker und der Vogelscheuche bereits zwei böse Buben abgefertigt hatte, wollte Christopher Nolan, seines Zeichens der momentan wohl interessanteste Regisseur Hollywoods, etwas Neues aus dem DC-Hut zaubern. Es scheint, als hätte er seine Bösewichte für den nächsten Film nun gefunden.

Tom Hardy, der schon in Nolans Inception mitspielen durfte, soll die Rolle des Bane übernehmen. Dieser muskelbepackte und psychisch gestörte Charakter hat unserem Batman ja in den Comics immerhin das Rückgrat gebrochen und dürfte unter Nolans Regie sicherlich einen besseren Auftritt haben als damals in Batman and Robin, wo er ausser Grunzen nicht viel zu tun hatte.

Ebenso interessant ist der zweite Schurke, respektive die zweite Schurkin. Die Dame hört auf den Namen Selina Kyle und dürfte den Fans von Batman besser unter ihrem "Alias" bekannt sein. Sie ist nämlich Cat-Woman. Gespielt wird die Gute von niemand geringerem als Anne Hathaway, die sich von The Princess Diaries über Brokeback Mountain bis hin zu Alice in Wonderland stetig weiter entwickelt und zu einem Superstar Hollywoods gespielt hat.

Wir dürfen uns also immer mehr auf The Dark Knight Rises freuen, wenn Batmans Rücken in Gefahr ist und Anne Hathaway im hautengen Lederoutfit durch den Film schnurrt. Besser als Halle Berry wird sie das sicher hinkriegen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
empireonline
Themen
Mehr
Die Batman-Reihe bei OutNow.CH
Christopher Nolans Meisterwerke bei OutNow.CH

Kommentare Total: 10

RandyMeeks

Ich hab vollstes Vertrauen zu Nolan! Der kriegt das schon hin! Und schlimmer kanns mit Catwoman eh nicht werden, nur besser ;)

El Chupanebrey

Ich glaube, das grosse Problem ist, dass man sich Catwoman nicht in einem Nolan-Film vorstellen kann. Mir geht das zumindest so. Aber wenn man sieht, wie Nolan mit seiner Regie und seinem Drehbuch Heath Ledger geholfen hat, den Joker zu einem der besten Filmbösewichte der letzten Jahre zu machen, dann kann man doch gespannt sein, was er aus Catwoman rausholen kann. Es ist eine grosse Herausforderung, die ich ihm zu meistern zutraue.

()=()

Zitat Markus (2011-01-20 22:21:19)
Zitat ()=() (2011-01-20 19:38:26)

Gute Wahl. Hathaway passt bestens in die Rolle rein.

😎 WHAT?

Die ist ja noch schlimmer als die Berry

Warum soll sie nicht passen? Vom Aussehen (Catwomenkostüm) und vom ihrem Schauspieltalent denke ich, dass sie es hervorragend machen wird. Einziger Streitpunkt vielleicht, dass Batman 3 ihr erster richtiger Actionstreifen sein wird. Aber das war bei Ledger auch so.

[Editiert von ()=() am 2011-01-22 15:01:55]

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen