Uncharted 3: Drake's Deception enthüllt

Nummer drei spielt in der Wüste

Die Katze ist aus dem Sack! Wie wir schon berichteten, nahte die Ankündigung des dritten Titels aus der Uncharted-Reihe. Gegen den Erwartungen wurde Uncharted 3: Drake's Deception nicht in den VGAs enthüllt. Stattdessen hat Entertainment Weekly den Vorzug bekommen und konnte vorab davon berichten. Einen kurzen Teaser gibt es auf dem Playstation-Blog.

Diesmal wird Drake in die Wüste auf Abenteuersuche gehen. Genauer gesagt: in der Rub' al Khali, der grössten Sandwüste der Welt. Im Mittelpunkt der Story steht Drakes Beziehung zu Victor "Sully" Sullivan, seinem langjährigen Weggefährten und Kumpel. Dieser schickt Nathan auf die Suche nach einer legendären, verlorenen Stadt mit dem Namen "Iram of the Pilars", auch bekannt als das "Atlantis of Sands". Das Wort "Deception" (Täuschung) wird in vielerlei Hinsicht eine Rolle spielen. Mal soll Drake der Getäuschte sein, mal ist er es, der andere hinters Licht führt.

Drake's Deception soll wieder ein interaktives, cineastisches Erlebnis werden. Dabei setzt Entwickler Naughty Dog noch mehr auf Motion-Capturing-Animationen, um die Figuren und ihre Bewegungen realistischer erscheinen zu lassen. Ausserdem werden Nathan Drakes Kletterfähigkeiten ausgebaut. Für ihn soll es jetzt leichter werden, nach unten klettern zu können. Ebenfalls wurde der Ausbau des Multiplayers angekündigt. Dieser soll sich mit den Genre-Grössen (wohl Call of Duty oder Halo) messen können. Uncharted 3: Drake's Deception erscheint Ende 2011 exklusiv auf Playstation 3.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Entertainment Weekly
Themen