Leslie Nielsen ist tot

Der als Lieutenant Frank Drebin unsterblich gewordene Schauspieler verstarb 84-jährig.

Leslie William Nielsen schaffte seinen Durchbruch erst in den Achtzigerjahren mit Filmen wie Airplane und The Naked Gun. Zu dieser Zeit hatte er die Sechzig schon erreicht. Doch auch in seinen letzten Jahren trat er nicht kürzer, sondern spielte regelmässig in allerlei Komödien wie Scary Movie 3 & 4, Superhero Movie und Stan Helsing mit. Er wird aber den meisten als Lieutenant Frank Drebin aus The Naked Gun und den zwei Fortsetzungen in Erinnerung bleiben. Dort durfte er als tollpatschiger Gesetzeshüter den Verbrechern hinterherjagen und meist mit riesigem Glück über sie triumphieren.

Der Kanadier verstarb nun gestern in einem Spital in Fort Lauderdale, Florida, an einer Lungenentzündung. Nielsen war in seinem Leben viermal verheiratet, wobei aus zweiter Ehe seine zwei Kinder stammen. Beim Film arbeitete er für sensationelle 60 Jahre und hatte in seiner Karriere über 200 Auftritte vor der Kamera.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
yahoo.com
Thema
Mehr
Leslie Nielsen auf OutNow.CH

Kommentare Total: 3

()=()

er kam in jedem seiner Filme unglaublich symphatisch rüber und wusste zur jeder Zeit wie man die Leute zum lachen bringt (Naked Gun😄).

R.I.P Leslie Nielsen.😒

El Chupanebrey

Zitat Chemic (2010-11-29 13:26:52)

R.I.P. Enrico Pallazzo 😄

😄

Aber ja, RIP. Hat zwar letztens nur noch in Mist mitgespielt, aber als Frank Drebin aka Enrico Pallazzo aka Nick "The Slasher" Magirk ist er unvergessen.

Chemic

R.I.P. Enrico Pallazzo 😄

Kommentar schreiben