Mission: Impossible 4 hat einen Titel

In "Mission: Impossible Ghost Protocol" turnt Cruise wieder um die ganze Welt.

Vor wenigen Tagen gab Christopher Nolan den Titel für sein neustes Batman-Abenteuer bekannt. Da alleine diese Meldung einen riesigen Hype auslöste, dachten sich die Macher der Mission-Impossible-Reihe wohl, dass man da auch mitmachen könnte. Und so präsentierte Tom Cruise in Dubai den Titel für sein neustes Abenteuer als Ethan Hunt. Mission: Impossible Ghost Protocol wird der Film heissen.

An einer Pressekonferenz, an der Regisseur Brad Bird (Ratatouille), der ausführende Produzent Jeffrey Chernov, Produzent Bryan Burke und die Darsteller Tom Cruise, Jeremy Renner (The Hurt Locker) und Paula Patton (Déjà-vu) teilnahmen, wurde weiter bekannt, dass sogar im Burdsch Chalifa, dem höchsten Gebäude der Welt (828 Meter) gedreht wird.

Neben Dubai werden auch Prag, Moskau und Vancouver Drehorte für die Produktion sein. Neben den drei Hauptdarstellern werden weiter Josh Holloway, Simon Pegg, Ving Rhames und Michael Nyqvist (Millenium-Trilogie) zu sehen sein.

Der Film soll am 15. Dezember in die Schweizer Kinos kommen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Paramount
Themen
Mehr
Die Mission: Impossible-Reihe auf OutNow.CH
Tom Cruise auf OutNow.CH

Kommentare Total: 2

pps

Ich wollte jetzt gerade sagen, was dümmeres als Ghost Protocol gibt's ja wohl kaum!

ma

Alles ist besser als The Dark Knight Rises 😠

Kommentar schreiben