Fantoche 2010 eröffnet

Das Schweizer Animationsfilmfestival startete gestern - mit einem ausgefuchsten Film

In den nächsten fünf Tagen lohnt sich ein Besuch im Aargauischen. In Baden in den Kinos Trafo und Royal sowie im Kino Orient in Wettingen findet das inzwischen jährlich veranstaltete Animationsfilmfestival Fantoche statt. OutNow.CH ist vor Ort und wird von den verschiedenen Wettbewerben und den Langfilmen berichten. Gestern war der grosse Startschuss. Es gab mal wieder einen Apéro, viele Ansprachen und einen Eröffnungsfilm. Einen roten Teppich gab es zwar keinen, trotzdem kam der eine oder andere Promi an die Eröffnung. Unter anderem wurden ZFF-Mitbegründerin Nadja Schildknecht sowie das frühere Giacobbo/Müller-Highlight Peter Tate erkannt.

Die diesjährige Ausgabe des Festivals steht ganz im Zeichen der Märchen. Aber neben Klassikern (Snow White) und neueren Animationsfilmen (L'Illusionniste) spielen die Games ebenfalls eine wichtige Rolle. Das Fantoche richtet in diesem Jahr seinen Blick nämlich auch auf die Verbindungen zwischen Animationen für Kino und Animationen für Games. Am heutigen Mittwoch gibt es von den Machern von Little Big Planet Spannendes über ihr Projekt und dessen Nachfolger zu erfahren. Die Veranstaltung findet um 18:30 im Trafo 5 statt.

Als Eröffnungsfilm wurde Wes Andersons Puppenfilm The Fantastic Mr. Fox gezeigt. Wer auf die DVD nicht mehr warten kann - einen Schweizer Kinorelease wird das Werk nämlich nicht mehr bekommen - kann das Abenteuer entweder am Freitagabend um 22:45 oder am Sonntagnachmittag um 13:30 schauen gehen; beide Male findet die Vorstellung im Trafo 1 statt. Wie für die meisten Filme am Festival gilt aber auch hier, dass die Tickets so schnell wie möglich gesichert werden sollten, da diese erfahrungsgemäss schnell vergriffen sind.

Doch auch neben dem schlauen Fuchs gibt es wieder sehr viel zu entdecken. Die vielen Kurzfilmwettbewerbe verzaubern die Zuschauer immer wieder aufs Neue. Wieso also nicht den Weg in den Aargau auf sich nehmen und dafür in die Welt des Animationsfilm eintauchen?

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Eröffnung Fantoche
Mehr
Die Website des Fantoche