BioShock 2 nicht sonderlich erfolgreich

Spiel war für Hersteller trotzdem profitabel

Keine Frage, BioShock war im Jahre 2007 ein grosser Hit und gehörte zu den klar besten Spielen des Jahres. Gross waren somit die Erwartungen an den Nachfolgetitel, welcher knapp drei Jahre später erschien. Zwar war die Kritik durchaus positiv, an den ersten Teil kam das Game aber nicht heran.

So wurde BioShock 2 schnell mal zum Budget-Titel bei verschiedenen Händlern. Der Verkauf lief nicht ganz so gut wie erwartet, und somit beurteilte der Publisher [publisher]Take-Two[/publisher] das Spiel als nicht sonderlich erfolgreich. Das Game sei zwar für das Geschäft profitabel gewesen, man hätte aber schon ein bisschen mehr erwartet.

Trotzdem will man an diese Marke halten, und es sollen in Zukunft noch weitere Titel dieser Franchise erscheinen. Natürlich müssen sich die Entwickler aber etwas einfallen lassen, wenn sie wieder an den grossen Erfolg von BioShock anknüpfen wollen. Auch bei OutNow.CH kam Teil zwei nicht ganz so gut an wie Nummer eins. Und wie sieht es bei euch aus?

Daniel Wick [daw]

Liebhaber von Action- und Thriller-Filmen. Aber hauptsächlich zockt Dani auf der Konsole, und zwar alles, was ihm in die Hände kommt. Sogar ein Game mit Super Mario als Tomb Raider würde er spielen. Ihn erschüttert nichts, schon gar nicht, seit er an der «Quinzaine des Réalisateurs» in Cannes war.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
vg247.com
Themen
Mehr
Das Review zum ersten Bio-Shocker
Kritik von Nummer zwei der grossen Unterwasserwelt

Kommentare Total: 1

grf

Schön. Wieder ein neues Franchise zum zu Tode reiten und bis auf den letzten Tropfen ausmelken? Wie wärs stattdessen mit SystemShock 3? *liebguck*

Kommentar schreiben