Toy Story noch nicht zu Ende?

Nach dem dritten Teil von Toy Story soll ein Abschluss als Kurzfilm in 2011 kommen.

Bald schon kommt Toy Story 3 in unsere Kinos. Am 29. Juli 2010, um es genauer zu sagen. Danach soll, so Regisseur Lee Unkirch, Schluss sein mit den Spielzeugen. Man habe keinen weiteren Film geplant, werde aber die Figuren sicher nicht vergessen. Und um das zu untermauern, kündigte der Mann grad noch an, dass Woody und Buzz noch einmal auf die Leinwand zurückkehren werden. In Kurzform als einer der kultigen Shorts von Pixar. Das Ganze soll 2011 vor dem Film Cars 2 der Fall sein.

Positives von der Kinokassenfront gibt es für Toy Story 3 auch noch zu berichten. Bereits am ersten Tag konnten 41 Millionen Dollar eingespielt werden, und somit darf mit einem Umsatz von etwa 120 Millionen Dollar am ersten Wochenende gerechnet werden. Das bisherige Rekordergebnis für einen Pixarfilm an den ersten drei Tagen war jenes von Finding Nemo, welcher auf 70 Millionen kam.

Im Vergleich zu den Spielzeugen konnte die Comicverfilmung Jonah Hex noch nicht an den Kassen punkten. Nach ernüchternden zwei Millionen Einspiel am ersten Tag werden wohl da ein paar Köpfe rauchen.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
msn
Themen
Mehr
Toy Story bei OutNow.CH