Von Lost zu Marvel?

Der "Sawyer" aus "Lost" will sich für künftige Marvel-Filme empfehlen. Mit Erfolg?

Seit dem Serienende von Lost haben die ehemaligen Inselbewohner Zeit, sich um neue Projekte zu kümmern. Einer davon wird nun sogar mit dem Marvel-Universum in Verbindung gebracht. Josh Holloway, der "Sawyer" aus der Serie, soll nun von den Verantwortlichen des Comic/Film-Verlages kontaktiert worden sein, um einen Rolle in einem der kommenden grossen Kisten zu übernehmen.

Es stehen beispielsweise The Avengers vor der Haustür, in welchem die Rollen von Ant-Man oder Hawkeye noch zu besetzen sind. Vorausgesetzt, die anderen Darsteller aus Iron Man 2 oder Thor übernehmen ihre Charakter wieder. Bei Robert Downey Jr. wird ja davon ausgegangen.

Welche Rolle (und ob überhaupt eine) davon nun Josh Holloway spielen soll, ist natürlich noch unklar, dürfte aber, wenn's denn so ist, in den nächsten Monaten bekannt werden. Ein bisschen Erfahrung hat der Mann ja mit den Marvel-Comics. In X-Men: The Last Stand sollte er die Figur des "Gambit" auf die Leinwand bringen. Leider fielen alle seine Szenen dem Schnitt zum Opfer. Ob's nun im zweiten Anlauf klappt?

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
total film
Themen
Mehr
Lost bei OutNow.CH

Kommentare Total: 1

woc

Solange er seinen Südstaaten-Akzent behält 😄 Eigentlich sollte man für ihn einen neuen Superhelden erfinden: CONMAN

Kommentar schreiben