Here come the Men in Black... again.

Columbia Pictures lässt verlauten, dass MIB 3 2012 zu uns kommt. In 3D versteht sich.

Schwarze Kleidung, Sonnenbrillen, fette Knarren und coole Hauptdarsteller. Nein, die Rede ist nicht von Matrix, sondern vom anderen coolen Film aus den 90ern namens Men in Black. Darin kämpften Will Smith und Tommy Lee Jones gegen Aliens, die sich auf unserem Planeten nicht benehmen konnten und deshalb zu Recht gewiesen werden mussten. Weltweit spielte Teil eins über 580 Millionen ein und schafft es damit auf einen tollen 57 Platz bei den umsatzstärksten Filmen aller Zeiten. Teil zwei verzeichnete dann auch noch einen starken Umsatz von über 440 Millionen, war aber filmtechnisch nicht mehr so glatt wie der Erstling. Nichtsdestotrotz soll aus dem Zweiergespann nun ein Dreiergespann werden: Men in Black 3 soll laut Columbia Pictures am 25. Mai 2012 in die Kinos kommen.

Nach dem Dreh von Men in Black 2 liess Regisseur Barry Sonnenfeld dazumal noch verkünden, dass er keinen weiteren Men in Black-Film machen könne, da es für diesen einfach nicht genug Geld auf dem Planeten gäbe. Aber in Zeiten, in denen man für Blockbuster wie Transformers 2 200 Millionen locker machen kann, scheint eben doch mehr möglich zu sein als man einst dachte.

Neben Regisseur Sonnenfeld soll Will Smith als Jay genauso wieder mitwirken wie Tommy Lee Jones als Agent Kay. Die Verhandlungen sind momentan am Laufen und die Produzenten hoffen auf einen Drehbeginn möglichst noch diesen Herbst. Ebenfalls für eine Rolle ist Josh Brolin (No Country for Old Men) im Gespräch. Er soll den jungen Kay geben.

Wie es momentan Mode ist, soll auch Men in Black 3 in 3D ins Kino kommen. Freuen wir uns also jetzt schon auf hautnahes Aliengeballer mit ordentlichem Geschleime, bis es von der Leinwand in den Kinosaal tropft.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
comingsoon.net
Themen
Mehr
Die Alienjäger auf OutNow.CH