Neues von Project Natal

Angeblich soll ein Neigungsmotor enthalten sein

Wer sich schon ganz fest auf das neue Wunderding Project Natal von Microsoft freut, der wird im Netz sicher ein paar tolle neue Bilder finden. So soll man die Kamera mit einem Neigungsmotor gesehen haben. Wozu dieser genau gut sein soll, darüber kann im Moment nur spekuliert werden.

Der Motor könnte beispielsweise dazu dienen, dass sich die Kamera permanent in die Richtung des Spielers ausrichtet, um ihn jederzeit im Fokus zu haben. Allerdings hätte dies zur Folge, dass Project Natal eine externe Stromversorgung benötigt und nicht vollumfänglich über die Konsole betrieben werden könnte.

Natürlich sind dies nur Gerüchte. Microsoft hat aber die verschiedenen Seiten bereits gebeten, die Bilder vom Netz zu nehmen. Allerdings findet man die Bilder weiterhin in gewissen Cache-Seiten über Suchmaschinen. Klingt auf jeden Fall sehr interessant. Wir sind gespannt.

Daniel Wick [daw]

Liebhaber von Action- und Thriller-Filmen. Aber hauptsächlich zockt Dani auf der Konsole, und zwar alles, was ihm in die Hände kommt. Sogar ein Game mit Super Mario als Tomb Raider würde er spielen. Ihn erschüttert nichts, schon gar nicht, seit er an der «Quinzaine des Réalisateurs» in Cannes war.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
multiplayer.it
Themen

Kommentare Total: 1

th

warum sollte ein kleiner servo eine externe stromversorgung benötigen? über USB kann man recht viel strom ziehen...

Kommentar schreiben