Offene Beta für Blur

Xbox-Spieler kommen in den Genuss des neuen Rennspiels

Der Entwickler Bizarre Creations wurde durch die Project-Gotham-Racing-Reihe auf der Xbox weltbekannt und verdiente mit den vier erscheinenden Spielen ziemlich viel Geld. Nun wagen sie den Schritt in die Arcade-Richtung, und mit Blur erscheint das Spiel auch für die PlayStation 3 und den PC.

Den Machern sei allerdings die Codes für die geschlossene Betaphase ausgegangen, verrät Lead Designer Gareth Wilson. Darum hat man sich nun dazu entschlossen, die Beta für das Action-Rennspiel allen interessierten Xbox-360-Nutzern in der kommenden Woche, genauer gesagt am 6. April, zugänglich zu machen.

Besitzer einer PS3 und Computer-Liebhaber kommen allerdings nicht in den Genuss dieser Beta. Laut Bizarre Creations sei es schon schwierig genug, eine funktionstüchtige Beta während des Entwicklungsprozesses für eine Plattform auf den Weg zu bringen. Nebenbei hat die Xbox mehr Online-Spieler als die PlayStation 3, was laut den Entwicklern ein weiterer Grund dafür ist. Nun ja, sollen die Xbox-Besitzer dieses Spiel ruhig testen, und so richtig freuen können sich dann alle am 27. Mai. Dann soll nämlich Blur auf den Markt erscheinen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
kotaku.com
Mehr
Das Review zu Project Gotham Racing 4
Bilder & Trailer zu Blur