"Rapunzel" ändert ihren Namen

Der neueste Disney-Animationsfilm sollte "Rapunzel" heissen. Nun wurde der Titel geändert.

Seit The Princess and the Frog zeigen die Macher der Disney Company wieder klassisch animierte Zeichentrickfilme und haben mit ihrem Frosch-Abenteuer an den Kinokassen über 100 Millionen Dollar eingenommen. Auch 2010 kommt wieder ein grosser Disneyfilm in die Kinos. Diesmal ist die Geschichte von "Rapunzel" an der Reihe. Und bis vor kurzem hiess das Teil auch noch "Rapunzel". Nun ist der Titel geändert worden. Das Projekt soll nun unter dem Titel Tangled laufen.

Gemäss Roy Conli, einem der Produzenten des Films, werde Tangled die bekannte Geschichte des Mädchens mit den langen Haaren, das in einem hohen Turm sitzen muss, neu und frisch erzählt. Ein Gauner namens Flynn Rider soll eines Tages auf diesen Turm stossen und mit der dort oben gefangenen Dame eine richtige Herausforderung erleben. Ausserdem werde uns ein spezieller 3D-Look des Films erwarten, wenn er denn in Amerika im November 2010 in die Kinos kommen soll.

Bei uns hat Tangled noch kein offizielles Startdatum, aber wir dürfen uns darauf einstellen, dass ein solcher Film traditionell in der Vorweihnachtszeit startet.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
comingsoon.net
Themen
Mehr
Worum geht's eigentlich bei Rapunzel ?