Avatar goes XXL

Das über 2.5 Stunden lange Sci-Fi-Epos wird fürs Heimkino noch länger!

Avatar polarisiert. Die einen kriegen vor lauter Begeisterung Depressionen, wenn sie aus dem Kino kommen, andere finden hingegen, der Film biete kaum mehr als schöne Bilder. Doch alle wollen das neuste Werk von James Cameron sehen. Inzwischen hat das Phänomen weltweit über 1.6 Milliarden US-Dollar eingespielt und an den diversen Award-Shows beachtliche acht Preise abgeholt - unter anderem Best Picture und Best Director. Als zudem vor einigen Tagen erste Gerüchte über eine deutlich längere Sexszene zwischen Jake Sully und Neytiri aufgetaucht sind, welche es jedoch nicht in den Film geschafft hatte, stellte sich natürlich die Frage, was sonst noch auf dem Boden des Schneideraums gelandet ist. MTV hat sich deshalb Cameron bei den Critics' Choice Movie Awards gekrallt und entsprechend ausgequetscht.

Fürs Erste stellte er klar, dass bei der berüchtigten Sexszene, um ein PG-13 Rating zu erreichen, lediglich etwa 10 Sekunden herausgenommen wurden und diese lange nicht so spektakulär seien, wie einige Berichterstattungen vermuten liessen. Er betonte, dass man da also nicht allzu viel erwarten sollte. Nach einem möglichen Sequel zu Avatar befragt, drückte er sich herum und sagte vage, dass die Möglichkeit bestehe, erstmal einen anderen Film dazwischen zu realisieren. Natürlich werden die Gespräche über ein mögliches Sequel und die ersten technischen Abklärungen stattfinden, denn Projekte wie Avatar 2 sind enorme Vorhaben welche entsprechende Vorarbeit benötigen. Doch auf ein genaues Datum wollte er sich nicht festlegen.

Dies gesagt, kommen wir zum interessanten Teil. Wie Cameron jetzt offiziell angekündigt hat, wird es für die Heimkinos nämlich eine Special Edition von Avatar geben, welche neben der erwähnten intimen Szene noch weiteres, bisher ungesehenes Material enthalten wird. Allerdings wird dies weniger ein Director's Cut sein, sondern mehr eine Fan-Edition, welche insgesamt 10 bis 12 Minuten länger sein wird und somit wohl eher zusätzliche Dialoge und Charaktervertiefungen enthalten wird als neue Action- oder Gore-Szenen.

Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Autor
Quelle
mtv.com
Themen

Kommentare Total: 3

db

mehr DVD Details

Wie Cameron in einem Interview relativiert, werden auf der DVD wohl 5-6 Minuten zusätzliche Szenen enthalten sein, die finalisiert sind. Dazu gibt es noch 15 Minuten Filmmaterial welches früh aus dem Film geschnitten und deshalb nie fertig gestellt wurde. Diese will er den Fans ebenfalls verfügbar machen, doch fertig gestellt werden diese aus Kostengründen nicht.

Wie schon vermutet, will er den FIlm zuerste auf 2D veröffentlichen und dann wohl in mehreren Special Editions mit dem zusätzlichen Material und später auch in 3D.

mtv.com

th

Zitat ptucky (2010-01-24 15:38:09)

weiss jemand, ob die dvd auch im rot-blau 3D format erscheint?

wahrscheinlich nicht

Zitat James Cameron auf blu-ray.com

With regard to whether the Blu-ray release would include 3-D or not, Cameron said: "Probably the initial Blu-ray release of Avatar won't be in 3-D and then a subsequent release will be in 3-D. That's my guess right now. So we will probably put out a disk, you know, in six or eight months, let's call it six months, and then after that we will have a 3-D disc when there are enough sets available."

This will mean that, when released, that BD will utilize the Blu-ray 3D specification.

ptucky

weiss jemand, ob die dvd auch im rot-blau 3D format erscheint?

Kommentar schreiben