Katie Holmes darf wieder arbeiten

Erste Bilder zu "Extra Man", einer von drei Katie Holmes-Filmen 2010.

Schluss mit Baby-Pause und Crusey-Schmusi. Jetzt, da Töchterchen Suri Cruise auf eigenen Stöckelschuhen steht, kann Mama Katie zurück zum Film. Die dritte Gattin von Tom Cruise hatte ihre letzte grössere Rolle in Batman Begins vor viereinhalb Jahren. Im letzten Monat kam nun die Gaunerinnen-Komödie Mad Money auf DVD raus. Und für 2010 sind bereits drei Titel mit Frau Holmes angekündigt. Von The Extra Man, der im Januar am Sundace Festival Premiere feiern wird, sind nun erste Bilder aufgetaucht.

The Extra Man basiert auf einem Roman von Jonathan Ames (Schöpfer der HBO-Serie Bored to Death) und wurde verfilmt vom Regisseuren-Pärchen Shari Springer Berman und Robert Pulcini (American Splendor). Holmes spielt darin eine New Yorker Öko-Tante, die sich mit dem Schnösel Louis Ives (Paul Dano, Little Miss Sunshine) anfreundet, dessen Vermieter Henry Harrison (Kevin Kline) der Titel gebende "Extra-Mann" ist - ein Begleiter wohlhabender Witwen der Manhattan High Society. Zwischen den beiden Männern unterschiedlichen Alters entsteht eine lehrreiche Bindung, die sie allerlei Abenteuer bestehen lässt, unter anderem mit einem buckligen Schweizer (zumindest gemäss Pressetext). Einen Schweizer Verleih gibt's für den Film noch nicht.

Roland Meier [rm]

Roland sammelt 3D-Blu-rays, weil da die Publikationen überschaubar stagnieren, und kämpft im Gegenzug des Öfteren mit der Grenze der Speicherkapazität für Aufnahmen bei Swisscom TV. 1200 Stunden Film und Fernsehen ständig griffbereit sind ihm einfach nicht genug.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
slashfilm.com
Themen
Mehr
OutNow.CH-Interview mit Shari Springer Berman und Robert Pulcini