Oscar für Avatar?

Die Academy gibt die Halbfinalisten für die Sparte besten Special Effects bekannt.

Im Jahre 1998 war's, als James Cameron 11 Goldmännchen für seinen Film Titanic einsacken konnte. Seinem neusten Film Avatar ist so ein Männchenregen zwar nicht zuzutrauen, jedoch scheinen einige Männchen schon gebucht sein. Wie bekannt wurde, hat die Academy die Halbfinalisten für die Sparte "Beste visuelle Effekte" bekannt gegeben.

Neben Science-Fiction-Filmen wie Avatar oder Star Trek lassen sich auch im Vergleich "kleinere" Filme wie Coraline, District 9 und Where the Wild Things are finden. Der noch nicht veröffentlichte Sherlock Holmes ist auch auf der Liste der Halbfinalisten. Kinostart für diesen ist übrigens der 25. Dezember in Amerika, am 28. Januar bei uns in der Schweiz.

Die Halbfinalisten um den Oscar "Beste visuelle Effekte" in der Übersicht:

2012
A Christmas Carol
Angels and Demons
Avatar
Coraline
District 9
G-Force
G.I. Joe: Rise of Cobra
Harry Potter and the Half-Blood Prince
Sherlock Holmes
Star Trek
Terminator: Salvation
Transformers - Revenge of the Fallen
Watchmen
Where the Wild Things are

Der Kronfavorit ist und bleibt Avatar. Die Leute, welche den Film bereits gesehen haben, schwärmen von der technischen Umsetzung des Planeten Pandoras und dessen Bewohnern. Die Worte revolutionär und wegweisend fiehlen bereits mehr als einmal. Wir werden es ab nächstem Donnerstag sehen, welche Versprechen Avatar halten kann und welche nicht.

Im Januar werden dann die endgültigen Nominationen bekannt gegeben. Noch etwas länger schlafen müssen wir bis zu der Verleihung selber. Die Goldmännchen werden am 22. Februar 2010 verteilt, und dann wird sich klären, wer die Nachfolger von Benny Button und Slumdog Millionaire werden.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
thedailyinquirer.net
Themen
Mehr
AVATAR bei OutNow
Die Gewinner 2008

Kommentare Total: 3

th

Zitat HomerSimpson (2009-12-13 22:18:53)

Und wie beim Avatar Trailer zu sehen ist, sind die Special Effects meiner Meinung nach auch nicht wirklich Oscar verdächtig, daher tendiere ich ja zu Transformers oder 2012 ;)

effektemässig (sofern man die effekte in einem zu 60% cgi-film wie avatar noch als echte "special effects" zählt) werden alle filme gegen avatar gehörig abstinken! 😊

ma

Wenn man bedenkt, dass The Golden Compass im Jahr von Star Wars Episode III gewann, würde ein Sieg von G.I. Joe nicht mal erstaunen. Denke aber Avatar, 2012, Transformers 2 und Where the Wild Things are werden die Finalisten

HomerSimpson

Denjenigen der G.I.Joe für diese Kategorie nomiert hat sollte man sofort aus der Academy schmeissen. Eine Frechheit sowas, die billigsten Specialeffects seit langem und doch noch nominiert werden...

Und wie beim Avatar Trailer zu sehen ist, sind die Special Effects meiner Meinung nach auch nicht wirklich Oscar verdächtig, daher tendiere ich ja zu Transformers oder 2012 ;)

Kommentar schreiben