inFamous-Film bereits im nächsten Jahr?

Am Nachfolger wird auch schon gearbeitet

Wieder einmal eine interessante Neuigkeit einer Game-Verfilmung: Während der Entwickler Sucker Punch bereits das Casting für das Spiel inFamous 2 eingeleitet hat, plant die Produktionsfirma Sony Pictures offenbar die filmische Umsetzung des ersten Teils.

Besucht man die Internetseite www.infamousmovie.com, wird man auf die Homepage der Sony-Tochter umgeleitet. Laut einem Eintrag auf IMDb kommt der Film zum Open-World-Actionspiel schon 2010 auf die grosse Leinwand. inFamous-Fans dürfen aufatmen: Der für seine mittelmässigen Videospielumsetzungen berüchtigte Regisseur Uwe Boll (Bloodrayne, Far Cry) wird nicht am Film beteiligt sein. Stattdessen wird Sheldon Turner (The Longest Yard) die Umsetzung schreiben, Avi und Ari Arad (Spider-Man 2) werden für die Produktion zuständig sein.

Im Spiel inFamous schlüpft man in die Rolle von Cole, einem scheinbar unbedeutenden Fahrradkurier. Nach einer Bombenexplosion in Empire City verfällt die Stadt ins Chaos. Cole, der die Bombe transportierte, bekommt durch die Explosion misteriöse Superkräfte. Man darf nun wählen, ob Cole seine Kräfte für das Gute einsetzt oder sich für das Böse entscheidet. Je nach Entscheidung werden später unterschiedliche Power-Upgrades freigeschaltet, mit denen ihr euch in der frei erkundbaren Stadt austoben könnt. Was das Game so taugt, ist natürlich auch auf OutNow.CH zu lesen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
G4tv.com
Thema
Mehr
Das Review zu inFamous