"Wall-E" for Oscar?

Der kleine Roboter soll gepusht werden, dass er sich den Oscar für den besten Film holt.

Einige Monate ists noch hin, zu den Oscar-Verleihungen 2009. Und schon machen die grossen Filmgesellschaften klar Schiff und positionieren ihre Filme als potenzielle Oscar-Kandidaten. So hat "Warner Bros." bekannt gegeben, dass sie mit The Dark Knight als Kandidat für den besten Film ins Rennen gehen wollen. Die Kampagne dazu soll demnächst starten. Ebenfalls soll der verstorbene Heath Ledger als beste Hauptrolle ins Gespräch gebracht werden. Wie übrigens auch Robert Downey Jr., der Iron Man.

Dieser soll auch noch für seine Rolle in Tropic Thunder berücksichtigt werden. Hier aber wohl eher als bester Nebendarsteller.

Das alles war ja zu erwarten. Den grössten Schritt will aber die Company von Walt Disney machen. Wann hat denn zum letzten Mal ein Animationsfilm den Oscar für den besten Film gewonnen? Genau. Noch nie! Beauty and the Beast war zwar 1992 dafür nominiert, musste sich aber am Schluss Silence of the Lambs geschlagen geben. Nun will die Company mit Wall-E einen neuen Anlauf starten. Die dafür nötige Kampagne soll in den nächsten Wochen grossflächig starten. Obs was nützt?

So wie es momentan aussieht, müsste sich Wall-E gegen stargespickte Konkurrenz behaupten. So ist zu erwarten, dass Brad Pitt mit The Curious Case of Benjamin Button ebenfalls ins Rennen steigen wird. Gleich wie auch Australia (mit Nicole Kidman und Hugh Jackman) oder Frost/Nixon, dem neuen Drama von Ron Howard.

Könnte es nächstes Jahr tatsächlich mal wieder spannend werden, wenn die Stars die Couverts öffnen?

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
New York Times
Themen
Mehr
Alles über die Oscars
Die Oscars bei OutNow.CH

Kommentare Total: 2

El Chupanebrey

Ach ja, The Road sollte man auch nicht vergessen! Die neue Cormac McCarthy-Verfilmung mit Viggo Mortensen (Chancen für "Bester Hauptdarsteller") und Charlize Theron verspricht, ein Hit zu werden. Auch Milk und Doubt werden The Curious Case of Benjamin Button Konkurrenz machen.

El Chupanebrey

Zitat muri (2008-10-29 07:20:36)

Ebenfalls soll der verstorbene Heath Ledger als beste Hauptrolle ins Gespräch gebracht werden.

Dieser [Robert Downey Jr.] soll auch noch für seine Rolle in Tropic Thunder berücksichtigt werden. Hier aber wohl eher als bester Nebendarsteller.

UNBEDINGT! Ich sage nur "I don't read the script. The script reads me.". 😄

Nun will die Company mit Wall-E einen neuen Anlauf starten. Die dafür nötige Kampagne soll in den nächsten Wochen grossflächig starten. Obs was nützt?

Dem Film wäre es zu gönnen. Aber er wird ja wohl auch ins Rennen um den besten Animationsfilm gehen, oder? Da müsste er eigentlich gewinnen (sonst...😄).

[Editiert von El Chupanebrey am 2008-10-29 10:04:54]

Kommentar schreiben