Neue Frauen braucht das Land!

Robert De Niro und Al Pacino haben genug von Machorollen. Sie wollen Frauen spielen!

Die Beiden haben schon alles gespielt, was der Filmmarkt hergibt. Teufel (Angel Heart, Devils Advocate), Cops (Heat) oder schwuchtelige Piraten (Stardust). Jetzt wollen Al Pacino und Robert De Niro ein neues Kapitel ihres Schauspielerdaseins öffnen und haben bekannt gegeben, dass sie gerne einmal in Frauenrollen schlüpfen würden.

Die beiden Top-Darsteller, die bald in Righteous Kill gemeinsam vor der Kamera stehen, planen bereits ihre nächste Zusammenarbeit. Al Pacino erklärte dazu in einer englischen Radiostation, dass die Idee einer "weiblichen" Rolle genial sei. Sie hätten beide bereits viele, tolle Filme gedreht und schon diverse Charaktere gespielt, aber die Möglichkeit, einmal als Schwesternpaar aufzutreten, sei halt schon recht witzig.

Es gäbe allerdings noch kein Drehbuch für ein allfälliges Projekt und auch noch keine näheren Diskussionen über Geschichte und Rollen. Erstmal wollen die Beiden beweisen, dass sie nach Heat ein weiteres Mal nebeneinander in einem Film bestehen können. Dieses Mal wollen sie sich aber nicht an die Gurgel gehen, sondern machen in Righteous Kill gemeinsame Sache. Wenn auch nicht immer saubere....

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Imdb.com
Themen
Mehr
Robert de Niro bei OutNow.CH
Al Pacino bei OutNow.CH