Hermione und Napoleon

Emma Watson will sich von Hogwarts lösen und unterschreibt für ein Drama um Napoleon.

Emma Watson kennen wir alle als Hermione Granger aus Harry Potter and the Goblet of Fire. Da sie aber, wie auch ihr Kollege Daniel Radcliffe, nicht ewig als Zauberlehrling durchgeht, hat sich das junge Fräulein ein bisschen umgeschaut und wird nun in einem Film namens Napoleon and Betsy mitspielen.

In diesem Drama geht es um die letzten Lebensjahre des (ehemaligen) Feldherrn Napoleon, der sich auf der Insel St. Helena in eine junge Engländerin verliebt. Diese Rolle sollte eigentlich anfänglich Scarlett Johansson übernehmen. Die zog sich allerdings als Schauspielerin aus dem Projekt zurück, als ihre Rolle immer "jünger" wurde und sie sich nicht mehr als optimale Besetzung sah. Sie wird aber den Film immerhin noch mitproduzieren.

Über Napoleon and Betsy gibt es noch keine grossen Infos bezüglich Cast und Regisseur. Einzig Autor Benjamin Ross ist bislang aufgeführt. Der Film soll irgendwann 2009 in die amerikanischen Kinos kommen. Ob sich aber Emma Watson dadurch bereits von ihrem Image als hübsche Muggelin lösen kann, muss bezweifelt werden. Weil, unter anderem, dann auch noch Harry Potter and the Deathly Hallows ansteht.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Hollywoodreporter.com
Themen
Mehr
Emma Watson bei OutNow.CH