Cruise-Film erneut verschoben

"Valkyrie" kommt nicht im Oktober 2008, sondern erst im Februar 2009. Warum?

Valkyrie, der neue Film mit Tom Cruise, wird bekannterweise lange erwartet. Der Thriller rund um Herrn Stauffenberg, sein Attentat auf Adolf Hitler und dessen Planung, sowie Durchführung, hat ja bereits im Vorfeld für Furore gesorgt. Wie bei vielem, das Tom Cruise inzwischen macht und sagt, blieb auch hier die Empörung des Volkes nicht aus.

Nun wurde der Filmstart von Valkyrie in den USA verschoben. Erst vom Juni 2008 auf Oktober 2008, weil man noch zusätzliches Material filmen und verarbeiten wollte. Und jetzt sogar auf Februar 2009. Dies nur, weil scheinbar zwei konkurrierende Filme am gleichen Datum gestartet wären und so diesem unglaublich wichtigen Film von Bryan Singer (Superman returns) womöglich Geld, Zuschauer und gute Kritiken gekostet hätten.

Nun warten wir also auf nächsten Februar, um das Drama mit Tom Cruise zu sehen, in dem auch Bill Nighy (Pirates of the Caribbean: Dead Mans Chest), Thomas Kretschmann (Next, Der Untergang) und Stephen Fry (V for Vendetta) Rollen inne haben. In wiefern diese Zeit dann auch für qualitative Korrekturen am Film oder zusätzlicher Werbung in Form von öffentlichen Auftritten von Tom Cruise genützt werden, dürften wir in den nächsten Wochen und Monaten selber merken

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Hollywoodreporter.com
Themen
Mehr
Die Trailers zum Film
Die offizielle Seite des Films

Kommentare Total: 1

Markus

Anscheinend erwarten die Produzenten einen Riesenflop und distanzieren sich schon jetzt vom Streifen wie auch von Cruise.

Wird auch dieser Streifen untergehen, haben die Meister Cruise (United Artists) und Bryan Singer definitiv ein Problem...

Kommentar schreiben