Keine Sequels mit Keanu

Wenn "Constantine" in die zweite Runde geht, bleibt Keanu Reeves zuhause.

Was haben Constantine, Speed, Point Break und Johnny Mnemonic gemeinsam? Richtig, in allen Filmen spielt Keanu Reeves die Hauptrolle. Ausserdem gabs für alle Produktionen mehr oder weniger Pläne für ein Sequel (Speed 2 wird hier ignoriert).

Nun hat sich Keanu Reeves zu diesen Gerüchten, Plänen, Wünschen oder was auch immer, geäussert. Und schiebt gleich allen Berichten den Riegel vor. Denn er sei nicht interessiert, eine dieser Rollen nochmals aufzunehmen und weitere Geschichten damit zu erzählen. Es würde keine Sequels dieser Filme mit ihm in der Hauptrolle geben. Bang!

Vor allem für Constantine hätten die Schreiber noch einige Abenteuer in Petto gehabt, denn die bösen Buben aus dem Jenseits seien längst nicht alle besiegt worden. Nun dürfte es also eigentlich nur zwei Optionen für eine Fortsetzung von Constantine geben. Einerseits könnte man neue Geschichten mit einem anderen Hauptdarsteller drehen oder die Rolle von Shia La Boeuf könnte in den Mittelpunkt rücken. In Constantine durfte der Jungstar aus Transformers ja meist nur das Taxi rumfahren und sich von Keanu Reeves veräppeln lassen.

Ob dieser Entscheid endgültig ist, werden wir spätestens dann wissen, wenn die Studios ihre Geldschränke aufmachen und Keanu Reeves ein paar schöne Scheinchen unter die Nase halten. Erstmal hat der Mann aber mit The Street Kings und der Neuauflage von The Day the Earth stood still mehr als genug zu tun.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Iesb.com
Themen
Mehr
Das ultimative Keanu Web

Kommentare Total: 8

Frank sallerie

*hüstel* Ich würde mal sagen zumindest nach dem 99. versuch Constantins Vorstellungs Masche ab zu Kupfern werden die ihn wohl freiwillig aus dem Himmel werfen da könnte echt was dran sein 😄

Fido

Also ein Prequel mit Shia LaBoeuf wäre ziemlich doof, da er ja schon im ersten Teil keine Ahnung von nichts hatte und wohl in einer Vorgeschichte als plötzlicher Held ziemlich lächerlich daher käme😉 Ich denke ein Sequel wo er wieder von den Toten aufersteht oder so ist wohl warscheinlicher, falls überhaupt eins kommt. Teil 1 war ja vorallem in USA nicht übermässig erfolgreich mit ca. 75 Mio.

Frank sallerie

Immer dran denken wenn du glaubst es kommt nix mehr kommt irgentwo teil Zero her.
Notfalls knallen die uns wie es wohl seit Jahren nun Mode ist einen Versauten Vorfilm nach den Film rein (Mit Würgereiz an Hannibal Rising und andere Denk die einer guten filmreihe den Gnadenstoss gibt)😴

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen