Geht die Batman-Story weiter?

Christian Bale stand in einem Interview Red und Antwort. Auch bezüglich Batman 3.

Inzwischen wissen wir, dass wenn Christian Bale in einem Film dabei ist, kommt meist etwas ganz Tolles dabei raus. The Prestige, The Machinist oder Im not there sind allesamt klasse Sachen und in seiner Filmographie gäbs noch mehr Titel aufzuzählen, die überzeugen. Dieses Jahr aber lässt er all diese Rollen hinter sich und kehrt als The Dark Knight auf die Leinwände zurück. Die Fortsetzung von Batman begins wird lange erwartet und hat durch den Tod von Heath Ledger zusätzlich Interesse beim Publikum geweckt.

Natürlich fragen wir uns auch jetzt bereits, wie es denn mit einem dritten Teil dieser Version der Batman-Reihe aussieht. Eigentlich wärs ja dann bereits der siebte Teil, wenn wir alle früheren Comicverfilmungen mit einberechnen. Christian Bale hat in einem kleinen Interview, in dem er auch über seine Rolle im kommenden Sequel vom Terminator spricht, dazu Stellung genommen:

Do you feel like the character has changed? Isn't that something that, as an actor, amidst all the effects and everything, you look for?
Yeah, of course, of course. It's one of the major [reasons] I like working with Chris Nolan.... We manage to have all of the interest that I need as an actor, as well as what you said ? what did you say, explosions and stuff?

Yeah.
Yeah, in the midst of that. Chris completely understands that explosions and effects don't make a movie. That ain't a story right there, those are spectacles within the story, but that doesn't make a good movie.

So do you think there will be a part 3 of Batman?
Um, look, let's wait and see...

Or, I guess it'd be part 7.
No, no, no, no, no. [Smiling] Part 3 is what I'd consider it, yeah, I don't say part 7. Batman begins ? that was the beginning there, with all due respect to the others. We are re-creating this. You know, obviously the decision is out of my hands. I would, knowing the Dark Knight story, I would like very much to complete a trilogy. And I think that knowing the story of The Dark Knight, it leaves you anticipating something that really can get very, very interesting for a third. Now, the question would be: Is Chris going to be doing it? Because to me I find it tricky to imagine working on it without it being a collaboration with Chris.

Back to The Dark Knight: Can you talk a little bit about what it was like to work with Heath Ledger?
Yeah, I'm absolutely fine talking about him. You know, I don't like kind of trivializing the tragedy in conjunction with an interview to do with the movie, which is clearly far less important. But Heath was a joy. He really was like that, because he was a very unique man. I enjoyed watching him work, working with him ? you know, we had a lot of the old gang from the first one together, and then there were new members, Heath obviously included. What was so great to see with Heath is just how seriously he took it. And we don't mean in any way to sound sort of pretentious with that, but just in the fact that if we don't take it seriously, then how can any audience ever take it seriously? And he did one hell of a job. You know, you were out there [at the Warner Bros. presentation earlier in the day] ? you saw those clips?

That was my first time, yeah.
That was the first time I'd seen it as well ? and it's wonderful, it's fantastic, and, you know, it gave me goose bumps throughout, looking at Heath up there. And I just hope that this can celebrate him, celebrate his work.

Es ist also durchaus möglich, dass wir einen dritten Teil der neu aufgelegten Fledermaus-Geschichte sehen. Mal schauen, welche Story sie dafür auspacken.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Entertainment Weekly
Themen
Mehr
Die offizielle Seite des dunklen Ritters
Alles über Batman

Kommentare Total: 11

gargamel

Zitat muri (2008-08-12 15:06:15)

Catwoman in allen Ehren, aber es muss ja nicht die Jolie sein, oder?

jolie muss nicht sein, aber catwoman schon...

Und das mit der Pornodame ist wohl wegen den geschmeidigen Bewegungen und dem Stöhnen (bei jedem Peitschenschlag 😉).

ruf! mich! mitdeinembatphone! an! 😄

muri

Zitat gargamel (2008-08-12 15:02:18)
Zitat muri (2008-08-12 14:42:01)

Für eine eventuelle Rolle als "Catwoman" holt sich Angelina Jolie bereits jetzt Tips. Und zwar bei einer Pornodarstellerin...

A) Warum Jolie? Da gäbs heissere Kandidatinnen (Megan Fox)
B) Warum Pornodarstellerin? Hat Nolan was mit dem Kätzchen vor?
C) Catwoman? Achnööö. Und dann noch den Pinguin, oder was? 😴

mooooment, mein lieber muri! C) wie Catwoman muss schon sein, die gehört zu den ursprüngen des bativersums, etwa wie der joker oder doubleface... nichts gegen catwoman, bitte sehr! (michelle pfeiffer zu toppen dürfte allerdings nicht ganz einfach sein... das dachte ich allerdings bei nicholsons joker ebenfalls...).

aber was ist das für eine story mit der pornodarstellerin??? 😎

Catwoman in allen Ehren, aber es muss ja nicht die Jolie sein, oder? Und das mit der Pornodame ist wohl wegen den geschmeidigen Bewegungen und dem Stöhnen (bei jedem Peitschenschlag 😉). Sonst ists halt einfach ein Aufmacher für eine Story....

gargamel

Zitat muri (2008-08-12 14:42:01)

Für eine eventuelle Rolle als "Catwoman" holt sich Angelina Jolie bereits jetzt Tips. Und zwar bei einer Pornodarstellerin...

A) Warum Jolie? Da gäbs heissere Kandidatinnen (Megan Fox)
B) Warum Pornodarstellerin? Hat Nolan was mit dem Kätzchen vor?
C) Catwoman? Achnööö. Und dann noch den Pinguin, oder was? 😴

mooooment, mein lieber muri! C) wie Catwoman muss schon sein, die gehört zu den ursprüngen des bativersums, etwa wie der joker oder doubleface... nichts gegen catwoman, bitte sehr! (michelle pfeiffer zu toppen dürfte allerdings nicht ganz einfach sein... das dachte ich allerdings bei nicholsons joker ebenfalls...).

aber was ist das für eine story mit der pornodarstellerin??? 😎

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen