Michael Douglas als Geist!

In seinem neuesten Film spielt der smarte Hollywoodstar einen Verstorbenen aus den 70-ern.

Lange wars ruhig um Michael Douglas und der Mann, der uns in Filmen wie The Game oder der Serie um Romancing the Stone gefesselt hat, zog es vor sich um seine Familie und vor allem, wer kanns ihm verübeln, seine Frau Catherine Zeta-Jones zu kümmern. Nun kehrt der Mann auf die Leinwand zurück. Als Geist.

The Ghosts of Girlfriends Past heisst ein neuer Film, für den Mark Waters (Freaky Friday, The Spiderwick Chronicles) die Regie übernommen hat. Die Hauptrolle spielt Matthew McConaughey, der diese Rolle vom ausgestiegenen Ben Affleck übernahm.

Die Geschichte dreht sich um einen Frauenhelden, der die Hochzeit seines jüngeren Bruders (Garfield-Star Breckin Meyer) besucht und dort von den Geistern vergangener Liebeleien verfolgt wird. Unter anderem auch von Jennifer Garner. Ein Geist der da auftauchen wird, ist ein Playboy aus den 70-ern und wird eben von Michael Douglas dargestellt.

Die Dreharbeiten zu dieser Komödie sollen Ende Februar in Boston beginnen und der Filmstart wurde auf Ende 2008/Anfang 2009 festgelegt. Ob wir den Film dann auch in den Kinos zu sehen kriegen, ist noch unbekannt.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
comingsoon.net
Themen
Mehr
Michael Douglas bei OutNow.CH