Verletzte an Sandlers Filmset

In seiner neuesten Komödie hat Adam Sandler zwei verletzte Stuntmänner zu beklagen.

In You don't mess with the Zohan versucht ein Mossad-Agent seinen eigenen Tod vorzutäuschen, um danach in New York als Coiffeure eine neue Karriere aufzubauen. Eine solche Geschichte kann eigentlich nur aus den Fingern von Adam Sandler kommen. Der hat nämlich das Drehbuch zusammen mit Judd Apatow (Knocked Up, Superbad) geschrieben.

Laut den ersten Angaben handelt es sich bei diesem neuesten Projekt um eine Komödie, was allerdings nicht heisst, dass es nicht auch gefährlich zu und her gehen kann. Dass mussten jetzt zwei Stuntmänner erleben, die eine Szene zu diesem Film drehen mussten und schlussendlich mit Brandwunden an Händen, Kopf und Rücken ins Spital eingeliefert wurden. Wie genau sich die Unfälle ereigneten, ist noch unklar, da bei der örtlichen Polizei kein Report über einen Feuerausbruch gemeldet wurde.

You don't mess with the Zohan hat also die ersten "Opfer" zu beklagen, auch wenn sich die beiden Stuntmänner scheinbar in stabiler Lage befinden würden. Das Filmteam sei in Gedanken bei den Verletzten, liess ein Sprecher des Filmstudios verlauten und auch Adam Sandler hat sich bereits persönlich im Spital nach den beiden Jungs erkundigt.

Da soll mal noch einer sagen, Kömödien seien nicht gefährlich.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
yahoo-movies
Thema
Mehr
Mehr über den Film
Adam Sandler