Jigsaw wechselt die Seiten!

Tobin Bell versucht sich für einmal als "Good Guy". Auf der Jagd nach einem Schnitzer.

In der Filmreihe um Saw hat er uns als sadistischer Killer "Jigsaw" zum Gruseln gebracht. Nun will sich Tobin Bell einmal auf der anderen, guten Seite probieren. Sein neues Projekt lässt ihn als Sheriff einen wahnsinnigen Killer jagen.

Bump heisst die Adaption eines Comics, für das der charismatische Darsteller nun verpflichtet wurde. In der Geschichte geht es um einen Schnitzer, der sich nicht mehr mit Holz als Material für seine Puppen zufrieden gibt, sondern auch gerne mal ein Stückchen Mensch darin verarbeitet. Als er sich für sein neuestes Figürchen ausgerechnet die Tochter des Sheriffs aussucht, hat dieser was dagegen und stellt den Irren im Wald. Dort wird er verwahrt, jedoch fängt Jahre später das Grauen wieder von vorne an. Ist der grauslige Schnitzer wieder zurück?

Das Projekt ist zwar noch nicht gesichert, aber darüber informieren tut man dennoch schon. Regie führen soll Robert Kurtzman, der unter anderem damals für den Wishmaster zuständig war.

Tobin Bell ist aber natürlich nicht erst seit Saw ein bekanntes Gesicht. In diversen TV-Serien ist er ein gern gesehener Gast und neben Sharon Stone trat er in The Quick and the Dead auf. Ob er nun auf die Jagd nach dem Schnitzer gehen darf? Wir werden es dann wohl irgendwann in der lokalen Videothek herausfinden, sollte das Projekt realisiert worden sein.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Movieweb
Thema
Mehr
Tobin Bells offizielle Seite