De Niro und Pacino bekommen Verstärkung

Für eine Rolle in "Righteous Kill" stehen die Hollywood-Schauspieler Schlange.

Wenn Al Pacino und Robert de Niro zusammen in einem Film spielen, dann streitet sich die Garde der Hollywoodschauspieler um einen Platz im Cast. Für Righteous Kill wurden nun zusätzliche Namen bekannt, die sich eine dieser begehrten Rollen ergattern konnten. Und darunter hats sogar auch eine kleine Überraschung.

Donnie Wahlberg (Saw 2), Carla Gugino (Sin City, Spy Kids) und John Leguizamo (Land of the Dead, Spawn) waren schon bekannt. Zu ihnen gesellen sich nun illustre Namen wie Martin Scorsese (für einmal vor und nicht hinter der Kamera), Brian Dennehy (Tommy Boy, Assault on Precinct 13) und Curtis Jackson. Jawohl, Letzterer ist natürlich auch bekannt unter seinem Künstlernamen "50 Cent? und versucht sich je länger je mehr in guten Filmrollen zu beweisen.

Die Geschichte von Righteous Kill handelt von zwei Cops, die einem Serienkiller auf den Fersen sind, der Gedichte an seinen Tatorten hinterlässt und somit ein brutales Katz- und Mausspiel startet. Ausserdem ist es der erste Film (nach den wenigen Szenen in Heat, welcher Al Pacino und Robert de Niro gemeinsam vor die Kamera bringt.

Filmstart in Amerika soll Frühling 2008 sein. Wann der Film seinen Weg zu uns findet, ist noch unklar.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
comingsoon.net
Themen
Mehr
Mehr zum Film