Bullock heiratet Reynolds

In ihrem neuen Film heiratet Sandra Bullock ihren Angestellten, um im Land zu bleiben.

Ryan Reynolds ist ein begehrter Mann auf dem Single-Markt. In Smokin Aces schoss er wild um sich und in Blade: Trinity durfte er sein Sixpack spazieren führen. Ausserdem war er mal mit Sängerin Alanis Morissette verlobt. Jetzt heiratet er Sandra Bullock!

Nein, natürlich nicht im realen Leben. Da ist die Frau aus The Lake House oder Miss Congeniality längst vergeben. Aber in ihrem neuesten Film, Proposal, wird Sandra Bullock als Chefin gezwungen, einen ihrer Angestellten zu heiraten, da sie sonst wieder in ihre Heimat Kanada abgeschoben würde. Da bietet sich doch ein Prachtskerl wie Ryan Reynolds grad an, oder?

Allerdings scheint die gute Dame inzwischen ein wenig Mühe in Hollywood zu haben. Wie einige, ebenfalls in die Jahre gekommene, Kolleginnen, wird es je länger je schwieriger, gute Rollen zu ergattern, wenn Frau ein bestimmtes Alter überschritten hat. Zwar hat Sandra Bullock mit Premonition noch einen zusätzlichen Film am Start, aber dessen Handlung scheint mehr verwirrend als erfolgsversprechend zu sein.

Und da fragt man sich, ob nicht die Dame selber die Gerüchte streut, dass es bald ein weiterer Teil von Speed geben könnte. Solche Neuauflagen scheinen ja momentan gut anzukommen. Dass es funktioniert haben Rocky Balboa oder Die Hard 4.0 erst unlängst bewiesen.

Wir dürfen also gespannt sein, wohin es Sandra Bullock verschlägt. Und auch für Ryan Reynolds sollte mal wieder ein Hit her, sonst dümpelt der Kerl noch lange im Mittelmass rum und dreht Filme, die an der Kinokasse abstürzen, sofern sie überhaupt einen Vertrieb erhalten....

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Hollywoodreporter
Themen
Mehr
Alles über Sandra Bullock
Alles über Ryan Reynolds