Vom Helden zum Gauner

"Heroes"-Star Masi Okas Karriere geht aufwärts. Jetzt hat sogar Kevin Spacey angeklopft.

Er war einer der Typen, welche für die Special-Effects in Filmen wie War of the Worlds oder Pirates of the Caribbean: Dead Mans Chest sorgten. Ein Technik-Meister, der sich aber auch durch Auftritte in diversen TV-Shows einen Namen zu machen versuchte. 2006 wurde aus Masi Oka dann "Super"-Hiro Nakamura aus der grandiosen TV-Show Heroes und schon kommen die grossen Filmangebote.

In der Serie, die von Menschen handelt, die allesamt Superkräfte an sich entdecken und zusammen eine Katastrophe verhindern müssen, spielt Masi Oka einen Mann, der über die Fähigkeit verfügt, Raum und Zeit zu seinem Vorteil auszunützen. In dieser Rolle, für die er immerhin für einen Golden Globe nominiert wurde, scheint der junge Kerl so überzeugend zu sein, dass jetzt auch Filmangebote winken.

"21" heisst der neue Film, in dem Masi Oka eine Rolle übernehmen soll. Es handelt sich dabei um eine Adaption eines Buches und erzählt von einer Gruppe Studenten, die, mit ihrem Lehrer, die Casinos in Las Vegas mittels mathematischen Methoden um ein paar Millionen Dollar erleichtern wollen. Produziert wird das Ganze unter anderem von Kevin Spacey, der auch eine Rolle (die des Lehrers?) im Film übernehmen soll.

Vom SFX-Guru zum Hollywoodstar. Ja, die Karriere von Masi Oka darf sich durchaus angucken lassen. Und wenn Heroes weiterhin so spannend und erfolgreich bleibt, ist es nur eine Frage der Zeit, wann weitere Akteure der Serie (Ali Larter war ja schon in Final Destination zu sehen) den Sprung auf die grossen Leinwand schaffen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Hollywoodreporter
Thema
Mehr
Mehr über Masi Oka
Mehr über Heroes (mit Blog von Masi Oka)

Kommentare Total: 2

Ghost_Dog

Zitat Chemic (2007-10-09 22:15:16)

So mal ein Update für den Streifen.
Masi Oka scheint seinen Part an Aaron Yo (Disturbia) verloren zu haben. Zudem tauchen jetzt auch Laurence Fishbourne, Kate Bosworth und Jake McGee als bekannte Gesichter in der Cast-Liste auf. "21" ist sozusagen die filmische Umsetzung der Story rund um das MIT-Blackjack-Team.

eigentlich schade, als rechen-nerd könnte ich mir den gut vorstellen!

Chemic

So mal ein Update für den Streifen.
Masi Oka scheint seinen Part an Aaron Yo (Disturbia) verloren zu haben. Zudem tauchen jetzt auch Laurence Fishbourne, Kate Bosworth und Jake McGee als bekannte Gesichter in der Cast-Liste auf. "21" ist sozusagen die filmische Umsetzung der Story rund um das MIT-Blackjack-Team.

Kommentar schreiben