Clooney will nach Indien

George Clooney will seinen Horizont erweitern und in einem Bollywoodfilm mitspielen.

George Clooney konnte man schon in diversen Rollen bewundern. Als Superheld mit Nippeln auf dem Kostüm (Batman and Robin), als zähneliebender Anwalt in Intolerable Cruelty, als Gentleman-Räuber in Oceans Eleven oder sogar aufgedunsen und mit Bart in Syriana. Nun solls einmal mehr in ein neues Gebiet des Films gehen, in dem der Mann eventuell sogar tanzen und singen muss.

George Clooney schielt nach Indien. Er will unbedingt in einem Bollywood-Film mitspielen. Die Musik sei so grossartig, die Entwicklung so imposant und die Geschichten so träumerisch, dass er sich gut vorstellen könnte, selber einmal eine Rolle in diesen farbenfrohen Stories zu übernehmen. Der Markt in den USA sei zwar noch klein, aber es sei interessant zu beobachten, wie dieser stetig grösser werde und wohl auch bald mal auf das Massenpublikum überschwappen könne.

Ob an diesen Meldungen etwas dran ist, dürfte die nächste Zeit zeigen. George Clooney ist ein beliebter und gefragter Darsteller und inzwischen auch angesehener Regisseur. Also wäre es sogar möglich, dass der Espresso-Mann durchaus mal Regie führen wird, wenn sich Shahrukh Khan und Konsorten in farbigen Kleidern zu fetziger Musik bewegen.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Yahoo.com
Themen
Mehr
The Clooney-Files
Bollywood