Kaufen war gestern...

Ganz legal Filme tauschen - die Schweizer DVD-Tauschplattform Exsila machts vor!

... heutzutage ist Tauschen (wieder) angesagt. Dies zumindest gemäss Exsila, der Schweizer Tauschbörse für DVDs. Doch Moment - hier geht im Gegensatz zu den berühmt-berüchtigten Internet-Tauschbörsen garantiert alles mit legalen Dingen zu und her. Die Benutzer - Exsilaner - tauschen auf www.exsila.ch DVDs aus ihrer Heimkinosammlung.

Das Prinzip ist simpel: jeder Benutzer kann seine DVDs zu einem von ihm wählbaren Preis in der virtuellen Währung Exsila-Dollar anbieten. Ist jemand an der DVD interessiert, kann er sich diese bestellen. Das System bucht vom Exsila-Dollar-Konto des Bestellers den Betrag ab und informiert den Anbieter, an welche Adresse er die DVD per Post zu senden hat. Sobald der Empfang der DVD bestätigt ist, wird dem Anbieter den Kaufpreis auf sein Exsila-Konto gutgeschrieben.

Das funktioniert so gut, dass die beiden Gründer von Exsila, Rouven Küng und Reto Bütler innerhalb von nur drei Monaten eine Tausch-Community mit über 3'500 Mitgliedern aufbauen konnten - Tendenz stark steigend. Aktuell sind fast 6'500 verschiedene Filme und knapp 20'000 DVDs im Angebot - täglich werden durchschnittlich rund 300 Tauschaktionen durchgeführt.

Die Idee ist aus einer Not entstanden, als die beiden Gründer an einem ihrer DVD-Abenden einmal mehr diskutierten, wer denn nun die DVD für den nächsten Abend zu besorgen hat. Jeder will DVDs schauen, keiner will sie kaufen...

Auch die OutNow.CH Redakteure haben die Plattform getestet und tauschen fleissig mit. Neu wird bei unseren Shopping-Links auch auf Exsila verlinkt, wenn die DVD dort angeboten wird. Neue Exilaner erhalten übrigens ein Startguthaben an Exsila-Dollars, mit dem sie sich eine DVD bestellen können - viel Spass beim Tauschen!

Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Autor
Quelle
OutNow.CH
Thema
Mehr
www.exsila.ch

Kommentare Total: 29

rm

Die Exsila-Jungs und Mädels sind in der engeren Auswahl der neuen Jungunternehmer-Sendung vo^m Staatsfernsehen. Vielleicht schaffen sie es in die Runde der letzten 10 bei "Start-Up"

Hier kann man abstimmen.
http://www.sf.tv/sf1/startup/forum/static/forum_191_1_0.php

WideScreen03608

Habe die Seite jetzt eine zeitlang genutzt und bin enttäuscht. Die Idee einer solchen legalen Tauschbörse finde ich wirklich sehr gut, doch hat diese Seite erhebliche Schwächen.

Beim Einstellen von Titeln ist zwar ein Feld vorhanden, wo man den Zustand seiner DVD angeben kann, ein Pflicht ist es jedoch nicht. Und da ist das Problem, vorweg aber noch ein anderer Umstand, um es genauer zu erläutern. Gibt es z.B. viele Anbieter einer DVD, so werden nur die ersten 10 Anbieter angezeigt, und zwar die 10 Billigsten. Und meist sind das solche, die dann auch keinen Zustand angegeben haben. Somit werde ich übergangen. Meine DVD ist vielleicht etwas teurer, dafür gebe ich auch detaillierte Angaben über den Zustand, aber es kann's niemand sehen. Nicht einmal ich selbst werde darauf aufmerksam gemacht. Ich habe es per Zufall bemerkt. So eine Auflistung ist unprofessionell und in höchstem Masse unfair.

Der Empfänger einer DVD kann den Versender bewerten, umgekehrt aber nicht. Da kann also einer, der findet, dass die DVD einen Tag zu spät ankommt eine negative Bewertung abgeben und ich als Versender kann nichts dagegen tun. Absurd? Wird aber gemacht! Meist geben dann die Empfänger nicht einmal einen Grund an. Jemand hat mich zum Beispiel neutral bewertet, weil sich die DVD aus der Verankerung gelöst haben soll und so die DVD verkratzt wurde. Ich habe die DVD in einer extra für DVD konzipierten Verpackung versendet und werde bestraft, weil sich die DVD im Inneren gelöst haben soll. Dafür kann ich doch nichts, das ist der Fehler des Herstellers der Amaray-Verpackung. Ich habe mich vor Versand davon überzeugt, dass die DVD richtig eingeklinkt war und die DVD unverrutschbar im Karton verpackt war. Und auf solche stupiden Beschuldigungen kann ich nicht mal reagieren.

Ich habe bei Exsila das vorgebracht, ebenfalls mein Kollege, sogar 4 Monate früher als ich. Bisher wurde nichts geändert. So werden also die User ernst genommen bei Exsila. Dafür hat man jetzt goldene Sterne und man kann jetzt dann auch Games tauschen. Ich glaube ich verzichte!

So toll wie ich die Idee des Tauschens finde, so unprofessionell wird diese Seite betrieben, die soviel Raum für unfaire Nutzer offen lässt.

pb

du hast schon recht. gone with the wind ist ein wunderbarer film. aber die 4er Collector's Box ist eben schon grossartig. usw...!

Zu oop: der preis macht noch keine perle daraus. es ist dann eine rarität - und das ist doch noch was anderes...

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen