Zurich Film Festival: Nächste Woche geht's los!

Zürichs neue Filmfestival geht in grösserer Dimension in die zweite Runde.

Vor einem Jahr war der Besitzer der Arthouse-Kinos in Zürich nocht nicht überzeugt vom Zurich Film Festival (ZFF). This Brunner hatte auch inhaltliche Bedenken bei der Erstausgabe. Und siehe da. Nur ein Jahr später sitzt der cineastische Kenner in der offziellen Jury, und gesellt sich damit zu Grössen wie den Regisseuren Michael Steiner (Grounding) und Oliver Hirschbiegel (Der Untergang) oder dem Kameramann Ueli Steiger und der Schauspielerin Jessica Schwarz. Das Zurich Film Festvial hat sich gesteigert.

Es dauert nun sechs statt vier Tage, bietet drei Wettbewerbe statt nur einen und hat damit auch stolze achtzehn Film im Rennen um das goldene Auge, statt nur sechs wie 2005. Natürlich blieb das Digitalfilmfestival onedotzero Teil des ZFF, Neu hinzu kam eine Master Class, bei der Nachwuchsfilmschaffende von Cracks wie Stephen Frears was lernen können. Dem Briten widmet man auch gleich eine Retrospektive (u.a. die Perle Dirty Pretty Things.)

Roland Meier [rm]

Roland sammelt 3D-Blu-rays, weil da die Publikationen überschaubar stagnieren, und kämpft im Gegenzug des Öfteren mit der Grenze der Speicherkapazität für Aufnahmen bei Swisscom TV. 1200 Stunden Film und Fernsehen ständig griffbereit sind ihm einfach nicht genug.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow.CH
Themen

Kommentare Total: 1

rm

Noch nicht im gedruckten Programm und auch in der Onlineübersicht auf der offziellen Website ist Hollow Man 2 des Schweizers Claudio Fäh.

Der läuft am Freitag 6. Oktober um 19.30 im Academy 1.

Wer wissen will, was am selben Abend als Überraschungsfilm gezeigt wird, muss sich die Inserate im gedruckten Programm genauer ansehen. 😉

Kommentar schreiben