Hellboy als Trickfilm

Weil es mit dem Sequel harzt, gibt's vom Höllenjungen halt einen Cartoon.

An der Comic-Con International in San Diego, einer Fachmesse für Comicfans, zeigte Guillermo Del Toro erste Ausschnitte aus der Hellboy-Zeichentrickserie, die fürs Fernsehen produziert wird. Ron Perlman und Selma Blair, die beiden Hauptdarsteller aus dem Kinofilm zur Graphic Novel von Mike Mignola, übernehmen dabei wieder ihre Sprechrollen für die Titel gebende Figur bzw. seine Freundin Liz.

Im gezeigten Ausschnitt bekämpft Hellboy eine fledermausartige Figur. Teilweise sind diese Szene auch im Intro zur neu aufgeschalteten "Hellboy-Animated"-Website zu sehen. Grüne und schwarze Farben dominieren neben dem charakteristischen Rot von Hellboy.

Del Toro bestätigte an der Veranstaltung, dass die Querelen um eine Fortsetzung des Kinofilms die Arbeiten für die Zeichentrickserie beschleunigt hätten. Er hoffe, dass der Film gemacht werde, mehr könne er aber nicht dazu sagen, meinte der Regisseur auf die Frage nach Hellboy 2, der immer noch auf grünes Licht seitens eines Studios wartet.

Roland Meier [rm]

Roland sammelt 3D-Blu-rays, weil da die Publikationen überschaubar stagnieren, und kämpft im Gegenzug des Öfteren mit der Grenze der Speicherkapazität für Aufnahmen bei Swisscom blue TV. 1200 Stunden Film und Fernsehen ständig griffbereit sind ihm einfach nicht genug.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
MOVIEWEB.com
Themen
Mehr
Die Website zu Hellboy Animated
Das Production Diary