Frank Miller macht "The Spirit"

Kultcomicverfilmer Frank Miller nimmt sich einem bei uns unbekannten Helden an. Warum?

Wenn Neuigkeiten von verfilmten Comics die Gerüchte- und Newsrunde machen, dann wird das inzwischen mit einem "hach, nicht schon wieder" quittiert und die Nachricht (wenn überhaupt) irgendwo im Kleinhirn oder sonst ganz weit hinten gespeichert. Denn so viele Comics wie verfilmt werden wollen, würden die Kinozuschauer wohl kaum vertragen. Wenn aber ein Mann wie Frank Miller (Sin City) sich äussert, spitzen die Fans die Ohren.

Und der gute Mann, der mit Robert Rodriguez die oben erwähnte Comicverfilmung mit Mickey Rourke und Bruce Willis in die Kinos brachte, wird sich nach den Dreharbeiten zu Sin City 2 einem Comichelden der 40-er Jahre annehmen. Der Herr heisst "The Spirit" und hat keine Superkräfte. *Bäh*, sagen die einen, *wundervoll* die anderen. Eine Maske trägt er trotzdem und die Bösen werden auch hier dran glauben müssen.

Erstaunlicherweise ist sogar schon Sin City 3 in Planung. Ob Frank Miller sich auch mal an "reale" Helden wagt, muss er erst noch beweisen. Mal schauen, was da auf uns zu kommt.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Blickpunktfilm
Themen
Mehr
Mehr zu Frank Miller
Der Held auf Wikipedia