Kidman sagt "Yes I Do"

Grosses Fest in Australien: Nicole Kidman will zum zweiten Mal heiraten.

An der Fussball-WM sind die "Socceroos" die Lieblinge der Fans. Sogar X-Men 3-Held Hugh Jackmann interessiert sich auf einmal für das komische Spiel mit dem Ball und den 22 Kickern. Doch eigentlich ist in Australien im Moment ganz was anderes angesagt.

Während ihr ehemaliger Gatte und Vater der gemeinsamen Adoptivkinder, Tom Cruise sein neues Liebes- und Vaterglück mit Katie Holmes in die Welt heraus schreit, sich auf Sofas in Talkshows rumwälzt und öffentliche Knutschereien nur der Anfang allen Übels ist, macht Nicole Kidman nun Nägel mit Köpfen.

Am Sonntag, also praktisch morgen, soll in einem Vorort von Sydney ihrem Zukünftigen, dem Musiker Keith Urban das Ja-Wort geben. Lange hatte es den Anschein gemacht, als wäre die Schauspielerin aus The Interpreter oder Bewitched nie ganz über die Scheidung vom Misson Impossible-Agenten hinweg gekommen. Umso erfreuender ist die Nachricht, dass nun offiziell die Ringe getauscht werden.

Mehr Details über die Hochzeitstorte, das Brautkleid (für dessen Preis die gute Frau wahrscheinlich einen zusätzlichen Film drehen muss), die Hochzeit an sich und die imposante Gästeliste, wird man in den nächsten Tagen erfahren, wenn sich die branchenüblichen Klatschhefte zwischen diesem Ereignis und den exlusiven Bildern des ersten braunen Häufchens von Angelina Jolies Tochter entscheiden müssen.

Lustig übrigens, dass sich das Pärchen für knapp 200'000 Dollars bei den umliegenden Helikoptervermietungen alle Maschinen für einen Zeitraum gemietet hat, damit keine Paparazzi Fotos aus der Luft schiessen können....

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
diverse Newsseiten
Themen
Mehr
Mehr zur Hochzeit (Deutsch)
More about the Wedding, Mate!