Entstaubt eure Colts!

Die Western-TV-Serie "Have Gun - Will Travel" wird aufgemotzt: Moderne, Rapper & Detroit

Was vor einigen Wochen noch als Witz gedacht war, bewahrheitet sich: Nach dem gewaltigen Erfolg von Brokeback Mountain haben Produzenten bemerkt, dass der klassische Western eigentlich nochmals wiederbelebt werden könnte. Um das Genre auch dem jüngeren Publikum zugänglich zu machen, wird der "verstaubte" Cowboyfilm generalüberholt, in die heutige Zeit versetzt und mit Rapper bevölkert.

Erstes Opfer ist die Western-TV-Serie Have Gun - Will Travel, welche von 1957 bis 1963 lief. Die sehr populäre Serie mit Richard Boone in der Hauptrolle wird nun von Paramount völlig umgeschrieben und in die heutige Zeit versetzt. Dass dabei kaum mehr viel vom Original übrig bleibt, lässt sich erahnen - wird doch statt der Prärie möglicherweise nun Detroit Haupthandlungsort sein.

Warum Detroit? Detroit ist die Heimatstadt des für die Hauptrolle verpflichteten Rappers, der bereits in 8 Mile sein Kinodebüt gab. Genau, Eminem himself. Er wird die Rolle eines Mannes übernehmen, welcher nach dem Bürgerkrieg seine Fähigkeiten als Kopfgeldjäger einsetzt. Und - gemäss Gerüchten - auch einige Songs beisteuern. Bereits in den kommenden Monaten will Paramout mit den Dreharbeiten beginnen.

Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Autor
Quelle
Eonline!
Themen
Mehr
Eminems Zuhause

Kommentare Total: 2

Ghost_Dog

Zitat gargamel (2006-06-15 07:49:41)

au ja! hip hopper in western, western mit hip hop soundtrack...

i'm too old for this shit! 😴

wer nicht?! 😠

omfg, western könnten so geil sein, ich will wiedermal nen eastwood-mässigen spaghetti-western, wo man den morricone spürt.

aber ja, nen detroit asphalt-western mit eminem und dem ride pimper xzibit, raaaah! welcome 2 the suck.

gargamel

au ja! hip hopper in western, western mit hip hop soundtrack...

i'm too old for this shit! 😴

Kommentar schreiben