Sean Connerys baldiger Abschied

Der legendäre und wahrscheinlich einzig wahre James Bond Darsteller Sir Sean Connery wird bald seinen Rückzug aus der Filmwelt bekanntgeben. Erwartet wird sein Abschied und "Good-Bye Hollywood" noch dieses Jahr - wenn er an der American Film Institute den "Lifetime Achievement Award" in Empfang nehmen darf.

Anstatt im Filmbusiness weiterzumischeln, plant Sir Sean Connery, seine Zeit als Buchautor zu verbringen. Connery, der sich noch von einer Nierenoperation im Januar erholt - es wurde ihm ein Tumor entfernt - sagte: "Nun gehe ich endgültig in Pension. Die Zeit seit Weihnachten war recht schwierig und anstrengend, aber mir geht's sehr gut. Zur Zeit arbeite ich sogar an einem Geschichtsbuch."

In der Zwischenzeit bemüht sich Harrison Ford, den doch sehr entschlossen wirkenden Bald-Pensionär Sir Sean Connery dazu zu bewegen, für Indiana Jones 4 noch ein letztes Mal auf der Leinwand Präsenz zu zeigen.

Die Daumen bleiben diesmal für Harrison Fords Vorhaben sicherlich besonders gedrückt... es wäre zu schade, wenn das Couple Connery & Ford nicht noch einmal Vater & Sohn mimten.

Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Autor
Quelle
World Entertainment News Network
Themen
Mehr
IMDB.COM

Kommentare Total: 3

db

Zitat Markus (2006-04-10 14:16:17)

Aprilscherz, mein Freund, Aprilscherz

Naja schon möglich, fand jedenfalls keine Meldung vom 1. April.

Markus

Zitat Skynet (2006-04-10 14:02:30)

Es hat ja auch mal gemunkelt, dass er in Casino Royale einen Auftritt haben wird. Während der aktuelle Bond in einer Action Sequenz alles zertrümmert, soll er sich als Feigling verstecken. Aber seither wurde dieses Gerücht nicht bestätigt.

femalefirst

Aprilscherz, mein Freund, Aprilscherz

db

Es hat ja auch mal gemunkelt, dass er in Casino Royale einen Auftritt haben wird. Während der aktuelle Bond in einer Action Sequenz alles zertrümmert, soll er sich als Feigling verstecken. Aber seither wurde dieses Gerücht nicht bestätigt.

femalefirst

Kommentar schreiben