Basic Instinct 2 am Tauchen

No Good News für Basic Instinct 2: Das Sequel zum Erotikthriller Basic Instinct mit der damaligen Sexgöttin par excellence - Sharon Stone - in der Hauptrolle, und dem ebenfalls "damals noch" sexbesessenen Actor - Michael Douglas - fiel vergangenes Wochenende an den amerikanischen Kinokassen durch.

Nach Schätzungen setzte Basic Instinct 2 zum Start am letzten Freitag gerade mal eine Million US-Dollar um. Und das reicht eben nur für den recht schlappen 9. respektive 10. Platz (Weekendtotal von 3.2 Mio US-Dollar) in der Gesamtwertung.

Die amerikanische Presse verpasste Basic Instinct 2 mehrheitlich das Prädikat "langweilig". Der Streifen sei, vergleichen mit dem ersten Teil unter der Regie des Holländers Paul Verhoeven, alles andere als aufregend, stimmte man sich zu.

Top war dieses Wochenende in den US-Kinocharts die Animations-Komödie Ice Age 2, gefolgt vom Krimi Inside Man.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Hollywood Reporter
Themen
Mehr
Reuters.COM
Yahoo.COM

Kommentare Total: 3

muri

Ja, irgendwie gehörts ja schon hier hin und wenn schon der Film floppt, dann darf er wenigstens eine eigene News haben...😉

nd

... bitte um Entschuldigung und nehme folgende Ausrede gleich als solche hervor: werde mich das nächste Mal im "Suche"n noch verbessern, bevor ich eine Nicht-Mehr-News verfasse.

muri

http://outnow.ch/forum/topic/6519

Kommentar schreiben