Begegnungen mit Gott, Teil 2

Sponsored

Nachdem man mit der ersten komödiantischen Begegnung mit Gott an den Kinokassen grossen Erfolg einfahren konnte, kommt jetzt das unvermeidliche Sequel zu Bruce Almighty. Doch statt Jim Carreys Bruce, übernimmt Steve Carell als Evan. Somit wär auch schon der Titel keine grosse Überraschung mehr: Evan Almighty.

Die 40 Year Old Virgin hatte ja im ersten Teil einen Part als Konkurrent von Jim Carreys Charakter und bekam von diesem während einer Nachrichtensendung viel lustiges Gebabble in den Mund gelegt. Im neuen Film ist Evan zum Politiker aufgestiegen und kriegt eine Audienz bei Gott (der wiederum von Morgan Freeman personifiziert werden soll) und von diesem den Auftrag, eine Arche zu bauen, da sich eine grosse Sinflut nähert.

Weiter im Cast befinden sich mit Lauren Graham (Bad Santa) und John Goodman etwas Süsses und was Lustiges. Ob das Drehbuch von Steve Oedekerk was taugt, wird man im Juni 2007 wissen. Dann soll nämlich Evan Almighty ins (amerikanische) Kino kommen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Variety
Themen
Mehr
Pix zu Lauren Graham
Mehr zu Steve Carell

Kommentare Total: 5

Ghost_Dog

tja gut, aber muss man dazu in seichten komödien unwürdige auftritte absolvieren? oder kreigt die gute nur scheiss offers?

dann lieber was die kleine bledel gemacht hat: sin city... das war ne kleine, aber feine rolle.

Markus

Zitat Ghost_Dog (2006-03-30 16:58:13)

buhu! nein! warum nur muss die göttin lorelai, eeerhm lauren in einem solchen (potentiellen?) müllfilm mitmachen?!

Aus ihrem Gilmore-Gürls-Image ausbrechen...

Ghost_Dog

buhu! nein! warum nur muss die göttin lorelai, eeerhm lauren in einem solchen (potentiellen?) müllfilm mitmachen?!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen