Kommentare Total: 25

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

th

interessantes detail: während die studios bereits die filmreleases bekannt geben, streitet man sich hinter der bühne noch immer um den geeigneten kopierschutz für die filme. zwar ist man sich inzwischen einig, dass AACS den geknackten CSS-kopierschutz der herkömlichen dvds ablösen soll. doch wie die technischen eckpunkte und besonders die verschlüsselungsstärke des schutzes aussehen soll, steht noch immer nicht fest.

die ersten im märz in die läden kommenden laufwerke werden deshalb mit einer halbfertigen kompromissversion ausgerüstet sein. erste hardwaretests haben gezeigt, dass der ursprünglich als äusserst rigide angekündigte kopierschutz (so sollte zb. ein mitschneiden der analog und digitalsignale nicht möglich sein), doch nicht ganz so restriktiv ausfallen wird. für einen solchen schutz wäre nämlich spezielle hardware (also grafikkarten und monitore) nötig gewesen. nun scheints danach auszusehen, dass man auch mit herkömmlicher pc-hardware filme am heimischen computermonitor "geniessen" kann.

das konsortium um AACS und blu-ray betont jedoch, dass man in zukunft, wenn dann mal genügend entsprechende kopierschutz-kompatible hardware vorhanden sein, auf die stärkere und restriktivere variante des schutzes zurückgreiffen wird. vor 2010 sei damit aber nicht zu rechnen.

http://www.aacsla.com/specifications/

th

die blu-ray steht übrigens im direkten konkurrenzkampf zum anderen neuen DVD-Format HD DVD. gegenüber der konkurrentin blu-ray weisst die HD-DVD jedoch "nur" 15 gb (single layer) und 30gb (dual layer) speicherkapazitäten auf. HD DVD ist der offizielle, vom DVD Forum 2003 so bestimmte high definition nachfolger der dvd. welches format schliesslich das rennen machen wird, bestimmt der markt. da beide discs auf derselben neuen technologie (blaue laser) beruhen, sind bereits erste laufwerke angekündigt, welche beide formate beherrschen.

siamolo

Zitat th (2006-03-02 20:42:33)

die blu-ray steht übrigens im direkten konkurrenzkampf zum anderen neuen DVD-Format HD DVD. gegenüber der konkurrentin blu-ray weisst die HD-DVD jedoch "nur" 15 gb (single layer) und 30gb (dual layer) speicherkapazitäten auf. HD DVD ist der offizielle, vom DVD Forum 2003 so bestimmte high definition nachfolger der dvd. welches format schliesslich das rennen machen wird, bestimmt der markt. da beide discs auf derselben neuen technologie (blaue laser) beruhen, sind bereits erste laufwerke angekündigt, welche beide formate beherrschen.

weisst du auch grad von welchen herstellern diese player angekündigt wurden?

sj

Finde Blue-Ray interessanter weil die Kapazität viel grösser ist. HD-DVD ist ja nicht wirklich viel grösser als die jetzige DVD...

Markus

Ein Film soll 40 Euro kosten. Die haben doch einen an der Klatsche.

Abwarten und Teetrinken ist hier die Devise bis die ersten DVD/Blu-Ray/HD-DVD-Player rauskommen.

spotlesspixel

Für die Studios besonders interessant ist die Möglichkeit im Nachhinein (also nach dem Kauf einer BR od. HD-DVD) noch darüber zu bestimmen ob, wo und wie diese abgespielt werden darf. Ausserdem sind die geplanten Kopierschutzmechanismen derart einschneidend, dass sich hoffentlich noch mancher Kunde genauer überlegen wird, ob sich die grössere Auflösung tatsächlich lohnt. Ich selbst, als DVD-Sammler und kleiner Filmliebhaber werde da bestimmt nicht mitmachen. Ich bin kein verdammter Raubkopierer und lasse micht auch nicht so behandeln... die (nicht überspringbaren) Anti-Raubkopier Clips im Kino/ auf DVDs ist ja schon der absolute Gipfel!!!

Wenns so weitergeht wird das Downloaden von Movies ja auch für mich doch noch wirklich attraktiv.

Astro

Ich werde auf jeden Fall noch abwarten, welches Format wirklich gewinnt.😴

Das inzwischen jeder behandelt wird wie ein Raubkopierer, dass es soweit geht, dass den Kunden sogar heimlich Root-Kits aufgespielt werden, das wird der ganzen Audio/Video-Industrie noch einigen Schaden bereiten, glaube ich. 😠 Und diese Tendenzen den Kunden zu überwachen wie in einem totalitäten Staatssystem, wird sich sicher auch noch rächen.
Und dass man dem Ruf Sonys nicht blind hinterherlaufen sollte, wissen sicher alle Besitzer mit weitgehend inkompatiblen Speichersticks in ihren Kameras. Wohl dem, der günstige SD-Karten laden kann. 😄

[Editiert von Astro am 2006-03-04 17:39:10]

pb

auch ich warte absolut noch ab und bin sehr unsicher ob sich das durchsetzt. wäre nicht das erste mal, dass sowas bachab geht.

papp

wenn man so sieht was für sondermüll sich in all den jahren angesammelt hat:

- video2000 recorder, ein betamax für dens kein material mehr gibt
- 3 commodores (hab meinen 64 echt geliebt)
- satköpfe für linksdrehende-, tracking-,und d2mac-sateliten
- analoge satreceiver mit polarmount (son schrott)
- primefocusschüsseln
- laserdiscplayer
- nintendo64 und dreamcastkonsolen
- unmengen von piratdecodern

und das alles für den eimer 😒

WideScreen03608

Zitat Markus (2006-03-03 20:20:31)

Ein Film soll 40 Euro kosten. Die haben doch einen an der Klatsche.

Abwarten und Teetrinken ist hier die Devise bis die ersten DVD/Blu-Ray/HD-DVD-Player rauskommen.

Ich möchte daran erinnern, dass zu Beginn der DVD die Scheiben auch CHF 50.-- und zum Teil sogar mehr (Titanic CHF 65.--, Terminator 2 CHF 63.--) gekostet haben. Erst etwa drei Jahre später fing der Preis zu sinken an. Und die $40.-- gelten ja auch nur für die neuesten Filme, ältere kosten $10.-- weniger. Für eine solche Superqualität ist der Preis zurzeit noch moderat.Ein paar Jahre nach Einführung selbstverständlich nicht mehr.

db

News über den Sicherheitsschutz

Das ominöse Advanced Access Content System (AACS) welches auf die nächste Generation von DVD players installiert wird und, falls der TV kein HDMI Imput hat (also alle vor 2005), das Bild auf normale DVD-Qualität herabmindert, wird in China und anderen nicht genannten Länder nicht auf die DVD-Player installiert. Das ermöglicht also trotz eines normalen analogen Eingangs die volle Qualität zu geniessen. Also macht euch bereit, wenn ihr HD-DVD-Qualität auf dem TV haben wollt, die Hardware aus China zu Importieren.

Die etwas ausführlichen und etwas technischeren News:
http://www.darkhorizons.com/news06/060313a.php

db

Hochauflösende Bilder und ihre Tücken

Wie es sich ergibt, hat die hohe Auflösung auch ihre Tücken, so sieht man plötzlich alle Schönheitsfehler, welche die Stars vorher mit Makeup überdecken konnten. Tvpredictions.com hat bereits eine Zusammenstellung gemacht, welche Stars ordendlich und welche deutlich schlechter aussehen:

http://www.tvpredictions.com/hdtvoscars030606.htm

papp

seit wann wird denn in europa ntsc gesendet?
vergleich doch kein qualitätstv mit amischrott 😎

papp

@ skynet
Aufgrund der oft auffallenden Farbfehler beim NTSC-Verfahren existiert eine scherzhafte Deutung der Abkürzung NTSC, die entweder als "Never The Same Color" oder "Never twice the same color" geläufig ist. Dies heisst soviel wie "Niemals (zweimal) die selbe Farbe", womit spöttisch auf die Problematik hingewiesen wird, dass selbst bei geringsten Übertragungsfehlern - besonders im Farbbereich von Gesichtsfarben - sichtbare bis störende Verfärbungen ausgelöst werden.(wikidingsda)

th

Zitat papp (2006-03-17 10:53:13)

vergleich doch kein qualitätstv mit amischrott 😎

qualitätstv? hierzulande? das kann nur sarkastisch gemeint sein.

inzwischen gibt es wenig neues aus dem osten, den ländern der technologiefirmen. dass die playstation 3 nun nicht im frühling, sondern herbst erscheint, soll alleine wegen den streitigkeiten um den neuen kopierschutz AACS sein.

noch immer ist keine einigung gefunden. eine halbfertige version wird nun von einigen gerätehersteller verwendet, um erste blu-ray laufwerke zu produzieren. pioneers single-layer gerät wird voraussichtlich für knapp unter 1000 dollars in den handel kommen. einen ersten dual-layer brenner will samsung anfang mai in den staaten verkaufen - zur hälfte von pioneers preis. lg electronics hingegen hat inzwischen bekannt gegeben, dass ihre brenner nicht nur blu-ray verstehen, sondern auch das konkurrenzformat hd dvd unterstützen werden. der brenner wird im juli erwartet. weitere firmen wollen ihre brenner nicht vor sommer/herbst finalisieren...

die ersten hd dvd-rom geräte werden ende märz im handel auftauchen. allerdings ist zur zeit noch fraglich, ob dann bereits entsprechende filmtitel im handel sein werden. bereits angekündigte releasedates wurden nach hinten verschoben. in hd dvd brennen kann man frühstens im juli, wenn nec ihren brenner ausliefert.

ob nun hd dvd oder blu-ray - die konsumenten dürften sich wohl kaum um das geplänkel kümmern. sobald die ersten laufwerke auf dem markt sind, die beide formate verstehen, wird auch dieses kapitel vergessen sein...

papp

über das thema hdtv bzw. blueray gibts hier eine interessante kontroverse:

http://forum.digitalfernsehen.de/forum/archive/index.php?t-86276.html

bco

Wenn ein Virus den DVD-Spieler lahm legt

Immer hysterischer reagieren Film- und Musikindustrie auf die vermeintliche Gefahr durch die Privatkopie. Kopiert wurde aber, seit es Tonbandgeräte und Videorekorder gibt - Platten und Filme wurden trotzdem verkauft. Doch mit dem Verkaufen könnte es bald vorbei sein - aus Angst vor den Kopierschutzschikanen, die mit HDTV, Blue-Ray-Disc und HD-DVD auf die geplagten Kunden zukommen und diese überfordern.

>> heise.de/telepolis

rm

Da morgen die ersten Player in die Läden kommen, hat JoBlo eine kleine Zusammenfassung der Situation HD-DVD vs Blu-Ray geschaltet.
Für die meisten hier wahrscheinlich, nicht viel neues.
http://www.joblo.com/index.php?id=11047

Das Fazit:

I think the wave of the future lies in the realm of the internet. I think studios will one day make high-definition movies available via the net and THAT will replace DVDs. But that idea is somewhat far off and I think DVDs have about five to ten really good years left before we can start making fun of people that still have DVD players.

Markus

Gerade gesehen, dass man sich die ersten HD-DVD (Rote Verpackung) bzw. Blu-Ray (Blaue Verpackung) kaufen/vorbestellen kann.

Blue Pill or Red Pill 😉

siamolo

wo hast du das gesehen?

Astro

Mal abwarten, welches Format überlebt. Sony ist dafür bekannt, seine Entwicklungen in den Sand zu setzen. Die Verzögerungen der jüngsten Zeit deuten auch dieses Mal wieder darauf hin.
Ich favorisiere die HD-DVD.
Kaufen werde ich vorerst weder das eine, noch das andere. Vielleicht in einigen Jahren...

Markus

Zitat siamolo (2006-05-15 10:21:20)

wo hast du das gesehen?

amazon.com

Markus

http://www.imdb.com/news/sb/2006-07-11/

HAHA! Blu-Ray hat Verspätung (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit)...Na, dann gucken wir mal ob die PS3 noch dieses Jahr verfügbar ist (I don't think so).

Sony wird wohl bald Geschichte sein.

sj

Glaube auch, dass sich HD-DVD durchsetzen wird, aber müssten wir eigentlich nicht Blue-Ray unterstützen? Ist sie doch eigentlich die richtige Weiterentwicklung der DVD mit über 50 GB Datenplatz...?

Markus

Zitat sj (2006-07-12 08:56:13)

Glaube auch, dass sich HD-DVD durchsetzen wird, aber müssten wir eigentlich nicht Blue-Ray unterstützen? Ist sie doch eigentlich die richtige Weiterentwicklung der DVD mit über 50 GB Datenplatz...?

Naja. Weiterentwicklung würd ich das nicht nennen.

- Von der Diskette auf CD wars eine 600x Vergrösserung
- Von CD auf DVD wars 7x

- von DVD auf HD 7x (3x wenn man doppelschichtig hantiert)
- Und jetzt von DVD auf Blu-Ray 11x

Ich will eine 100x Erweiterung. Der Rest ist doch Käse.

Aber ich warte derzeit mal ab, bis entweder EIN Standard existiert oder ein Dual-Player rauskommt (der auch DVDs abspielt...

Kommentar schreiben