Die Zukunft kommt im Mai ganz in blau

Sony und Lions Gate haben bekannt gegeben, dass sie die ersten Filme auf der neuen Blu-ray Disc am 23. Mai veröffentlichen wollen. Zum ersten Mal gab es auch Informationen über die Endverbraucherpreise. So sollen die Filme Crash und Lord of War zum Preis von 39.99 US-Dollar und the Punisher, Saw und Terminator 2: Judgment Day zum Listenpreis von 29.99 US-Dollar veröffentlicht werden. In den folgenden Monaten werten weitere Filme wie Robocop, Terminator und Total Recall folgen. Die Blu-ray Disc - Filme haben eine Auflösung von 1920x1080 und progressive codiert. Das bedeutet, dass pro Bildaufbau alle Pixel des Bildes aktualisiert werden und nicht nur die Hälfte (interlaced), wie dies bei den meisten der heutigen DVDs der Fall ist.

Abspielgeräte, welche die Blu-ray Disc lesen können, werden von Samsung am Erscheinungstag der ersten Filme auf den Markt gegeben, Sony und Pioneer wollen mit ihren Sprösslingen kurz darauf folgen. Laut Berichten sind die Blu-ray Disc Player mit den herkömmlichen Formaten kompatibel und sollen so DVDs ohne Probleme lesen können.

Eine Blu-ray Disc hat beinahe fünfmal mehr Speicherplatz als eine normale DVD. Auf einer Single-Layer Disc haben vorerst 25 GB, auf einer Dual Layer 50 GB platz. Die Grenze soll später auf 100 GB Speicherplatz gesteigert werden. Diese hohe Speicherkapazität erreicht die neue Disk hautsächlich mit dem neuen Abtaststrahl. Während die DVDs und CDs noch mit dem roten Laser abgetastet wurden, nutzt die Blu-ray Disc den Namensgebenden blauen-violetten Strahl, der eine viel kürzere Wellenlänge hat als der rote Laser (405nm statt 650nm). So kann er viel mehr Daten auf die gleiche Fläche schreiben, da zwischen den Daten einen kleineren Zeilenabstand nötig ist.

Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Autor
Quelle
Blue-Ray.com
Themen
Mehr
Alle Blu-ray Disc Filme in Übersicht

Kommentare Total: 25

Markus

Zitat sj (2006-07-12 08:56:13)

Glaube auch, dass sich HD-DVD durchsetzen wird, aber müssten wir eigentlich nicht Blue-Ray unterstützen? Ist sie doch eigentlich die richtige Weiterentwicklung der DVD mit über 50 GB Datenplatz...?

Naja. Weiterentwicklung würd ich das nicht nennen.

- Von der Diskette auf CD wars eine 600x Vergrösserung
- Von CD auf DVD wars 7x

- von DVD auf HD 7x (3x wenn man doppelschichtig hantiert)
- Und jetzt von DVD auf Blu-Ray 11x

Ich will eine 100x Erweiterung. Der Rest ist doch Käse.

Aber ich warte derzeit mal ab, bis entweder EIN Standard existiert oder ein Dual-Player rauskommt (der auch DVDs abspielt...

sj

Glaube auch, dass sich HD-DVD durchsetzen wird, aber müssten wir eigentlich nicht Blue-Ray unterstützen? Ist sie doch eigentlich die richtige Weiterentwicklung der DVD mit über 50 GB Datenplatz...?

Markus

http://www.imdb.com/news/sb/2006-07-11/

HAHA! Blu-Ray hat Verspätung (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit)...Na, dann gucken wir mal ob die PS3 noch dieses Jahr verfügbar ist (I don't think so).

Sony wird wohl bald Geschichte sein.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen