Neo als silberner Surfer?

Er flog in Matrix durch die Luft, rauchte sich in Constantine buchstäblich die Seele aus dem Leib und betätigte sich als Zahnarzt Thumbsucker. Die Rede ist natürlich von Keanu Reeves, der jetzt als heisser Kandidat für eine Rolle gehandelt wird, bei der er vielleicht sogar seine Surf-Erfahrung aus Point Break nützen kann.

Als ein böses Wesen namens "Galactus" seinen Heimatplaneten bedroht und ihn als Diener auswählt, mit übermenschlichen Kräften ausstattet und ihm als Fortbewegungsmittel eine Art Surfbrett gibt, ist der Silver Surfer aus dem Hause Marvel geboren. Dass sich der Superheld dann natürlich langsam aber sicher gegen seinen Herrn wendet und schlussendlich für das Gute kämpft, ist natürlich klar.

Bisher waren diverse Namen in den Topf der eventuellen Darsteller dieser Comicfigur genannt worden. Das ging von Vin Diesel über The Rock bis hin zu Blade 2-Darsteller Wesley Snipes. Nun solls also "Neo" machen.

Ob es schlussendlich bei der Verpflichtung von Keanu Reeves bleibt oder ob die Produzenten kurzfristig nochmals einen anderen Namen aus dem bodenlosen Hut der möglichen Kandidaten zaubern, wird sich zeigen. Fakt ist, dass nach Superman returns von Comic-Konkurrent DC nun Marvel wieder an der Reihe ist, einen wirklich guten Comicfilm zu produzieren. Man darf hoffen, dass sich beide Verlage gegenseitig zu Höchstleistungen treiben.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag von Animation über alte Monsterfilme bis zu intergalaktischen Abenteuern alles, was ansteht. Bei öden Rom-Coms kriegt er vielfach Bauchweh, aber im IMAX überlebt er auch das.

  1. Profil
  2. E-Mail
  3. facebook
  4. Instagram
  5. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
AICN
Themen
Mehr
Keanu Reeves auf OutNow.CH
Die Geschichte vom Silver Surfer