Hollywood meets Soccer

Die Fussballweltmeisterschaft in Deutschland lässt 2006 auch Hollywood nicht ganz aus den Augen. Mit grösster Wahrscheinlichkeit werden aus den diversen Filmschmieden etliche Filme rund ums runde Leder produziert und medienwirksam im Sommer veröffentlicht werden. Der erste Versuch, den Sport mit dem runden Leder auch den Cineasten näher zu bringen, startete man ja bekanntlich mit Goal. Jetzt greifen zwei Schwergewichte der Unterhaltung ins Geschehen ein.

Handkantenspezialist Jackie Chan soll die Hauptrolle im neuesten Projekt des indischen Regisseurs Iqbal Rizvi übernehmen und in 90 Mins ins Reich der Fussbälle, Lattenschüsse und Wadenbeisser eintreten. Dass er nicht selber gegen den Ball kickt, wäre damit zu erklären, dass es sich im Film um Schülermannschaften handelt, denen der Star aus Shanghai Knights als Trainer zur Seite steht. Ähnlich also wie bei Kicking and Screaming, der bei uns nur auf DVD veröffentlicht wurde.

Als Partner (oder eventueller Coach der Konkurrenzmannschaft) wurde der kleine Danny De Vito verpflichtet. Allerdings ist noch unklar, wann denn die Dreharbeiten zum Film beginnen werden, denn beide Stars sind momentan noch mit anderen Projekten beschäftigt, wobei Danny De Vito mit Morgan Freeman und Penelope Cruz die interessanteren Partner hat...

Beeilung ist also angesagt. Denn wenn die WM am 9. Juni 06 ihr Eröffnungsspiel zeigt, sollten solche Filme den Hype ausnützen und im Kino laufen. Sonst wirds nix mit Fussball für Hollywood.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Kino.de
Thema
Mehr
Chackie Chan bei OutNow.CH
Mehr über Danny De Vito