Zorro an den Kinokassen zersägt!

The Legend of Zorro war als Favorit ins Weekend gestartet und wurde von einem Horrorfilm auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Das amerikanische Box-Office zeigt die Abenteuer des maskierten Antonio Banderas mit schwachen 16,5 Millionen Dollar Einnahmen. Damit reitet der Säbelmann auf Platz 2 der Charts.

Geschlagen geben mussten sich die Leute aus dem sonnigen Kalifornien einem Grusler, dessen Sequel bei uns schon zur Diskussion angeregt hatte. Saw 2, die gruslige Fortsetzung mit den frisch manikürten Fingernägeln auf dem Filmposter spielte satte 30,5 Millionen Dollar ein.

Auf Rang 3 folgt mit Prime, eine sogenannte romantische Komödie mit Meryl Streep und Uma Thurman. Der letztwöchige Spitzenreiter Doom schwächelte gewaltig und findet sich momentan auf dem siebten Rang wieder und wohl das letzte Mal in den Top 10.

Mal schauen, in wiefern diese Tabelle wieder durcheinander gewürfelt wird, wenn Harry Potter and the Goblet of Fire oder Disneys Chicken Little in den Staaten starten.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
yahoo-movies
Themen
Mehr
Die Seite zum Spitzenreiter