Marc Forster verfilmt den Drachenläufer

Sponsored

Der Schweizer Regisseur Marc Forster wird den Roman "Der Drachenläufer" verfilmen. Das Buch des Exilafghanen Khaled Hossein ist den Leserinnen der New York Times Bestsellerliste besser bekannt als "The Kite Runner". Es handelt von einer Freundschaft zwischen einem Paschtunen und einem Hazara vor dem Hintergrund der afghanischen Geschichte in den letzten dreissig Jahren. Forster ersetzt damit Sam Mendes (American Beauty), der als Regisseur vorgesehen war, und nun als ausführender Produzent fungieren wird.

Wie schon bei Stay, dem nächsten Film von Forster, der in die Kinos kommen wird, schreibt David Benioff (25th Hour) das Drehbuch. Gedreht werden wird in Marokko, der Türkei und Indien.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Hollywood Reporter
Themen
Mehr
Marc Forster im OutNow.CH-Interview
Eine Zusammenfassung des Romans (Spoiler)