Bruce ärgert Spidey

Sponsored

Wenn Regisseur Sam Raimi einen Film dreht, ist sein Kumpel und Lieblingsschauspieler Bruce Campbell nicht weit. Das war bei der Army of Darkness so und bei Reihe um Spiderman geht das muntere Spielchen weiter.

In Spiderman spielte der coole Bruce den Ringansager, wo der Spinnenmann das erste Mal in Action zu sehen war. In Spiderman 2 war er der nervige Türsteher, als Peter Parker das Theaterstück seiner Mary-Jane besuchen wollte und der ihn einfach nicht eintreten liess. In Spiderman 3, der 2007 in die Kinos kommen soll und über dessen Inhalt und Bösewichte sich die Gerüchteküchen aller Welt gegenseitig mit sensationellen News überbieten, wird Bruce Campbell ebenfalls mit von der Partie sein.

"Wenn ich das Skript bekomme, wird es nicht die vollständige Version sein, sondern nur meine Seiten. Und mein Name wird quer über jede nummerierte Seite gedruckt sein. Die nehmen die Sache wirklich ernst. Also weiss ich auch nichts. Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich wieder engagiert werde, um Spiderman zu ärgern. Das scheint mein Job zu sein."

Wenn dieses "ärgern" weiterhin so lustig und kultig ist, wie in den ersten zwei Teilen, darf der gute Mann von mir aus auch noch bis an sein Lebensende Auftritte in solchen Filmen haben. Oder?

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
sf-radio.net
Themen
Mehr
Der Spinnenärgerer im Netz
Mehr zum Kumpel-Regisseur