Affleck wird Regisseur

Ben Affleck, seines Zeichens Elektras Daredevil, betritt Neuland. Gemäss einer IMDb-Meldung plant der 33-Jährige seinen ersten grossen Kinofilm - als Regisseur. Als Vorlage für seinen Streifen Gone, Baby Gone dient ihm der gleichnamige Roman von Dennis Lehanne, jener Autor, der auch die Romanvorlage des Oscar-gekrönten Mystic River geschrieben hat. Affleck hatte sich die Rechte für eine Verfilmung des Buches bereits 2002 gesichert. Die Geschichte handelt von zwei Detektiven, die sich auf die Suche nach einem entführten Kleinkind machen.

Die Übersetzung des Romans in ein Drehbuch will Affleck offenbar ebenfalls selber vornehmen. Seine ursprüngliche Idee, zusammen mit seinem damaligen Schatzi JLo "la Guitarra" die Hauptrollen des Films zu besetzen, hat Affleck - nicht allzu überraschend - begraben. Wer nun stattdessen die grossen Rollen in Gone, Baby Gone übernehmen wird, ist noch offen. Affleck hat sich beim Casting zunächst auf die Besetzung der Nebenrollen konzentriert. Gemäss einem Zitat auf IMDb sind die Nebenrollen in seinen Augen die wichtigsten, da der Film nur so gut sein könne, wie das schwächste Glied ("You're only as strong as the weakest link").

Zeit um das Casting abzuschliessen, hat Affleck noch bis im Herbst. Dann möchte er in Boston mit dem Filmen beginnen. Das Release Datum ist für 2006 angesetzt.

Gone, Baby Gone ist übrigens nicht Afflecks erste Regiearbeit. In seiner College-Zeit hat der Kalifornier - der zusammen mit Kumpel Matt Damon das Drehbuch zu Good Will Hunting geschrieben hat - einen Kurzfilm gedreht. Das Werk fällt vor allem wegen seinem Titel auf: "I Killed My Lesbian Wife, Hung Her On A Meat Hook, And Now I Have A Three-Picture Deal At Disney". Immerhin: Den Deal mit Disney hat Affleck. Gone, Baby Gone soll nämlich von Disney Pictures verliehen werden.

Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Autor
Quelle
WENN (IMDb)
Themen
Mehr
Das Buch von Dennis Lehanne (e)

Kommentare Total: 1

Dr. Snowchick

Wenn er so "tolle" Filme macht wie er schauspielern kann, dann wird das wahrscheinlich wieder ein Flop

Kommentar schreiben