Euro Disney erhöht Kapital

Wer auf Film steht und Disneyparks cool findet, der hat in Europa leider nur eine Möglichkeit, seiner Leidenschaft zu fröhnen. Das Eurodisney in der Nähe von Paris.

Nachdem man immer wieder über defizitäre Entwicklungen des Parks gelesen hatte, kommt nun eine positive Nachricht aus Frankreich. Der Themenpark hat sein Kapital auf 253.3 Millionen Euro abgeschlossen und ist bereit, neue Investitionen und neue Attraktionen zu tätigen.

"Wir sind am Anfang einer beispiellosen Expansion des Angebotes", erklärte der Firmenschef des Parks.

Im Geschäftsjahr 2003/04 hatte das Euro Disney einen Verlust von 145,2 Millionen Euro eingefahren. Damals wurde der Park durch eine Umschuldung der Banken gerettet.

(Ich freu mich trotzdem immer wieder, wenn es da rüber geht... Bald ists wieder so weit...)

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
www.persoenlich.ch
Thema
Mehr
Disneyland Paris Homepage

Kommentare Total: 3

papp

das beste was da rumsteht(stand)ist die originalmondlandefähre der russen 😄

muri

Euro Disney:
http://www.autoplanholidays.co.uk/disney_pics_2003/disneyland_paris_la…

Ist alles ein bisschen kleiner als der Rest der Parks. Aber wer Disney-Feeling ohne 9 Stunden Flug haben will, ist in Paris am richtigen Ort. Neben dem eigentlichen Disneyland, mit Attraktionen wie "Space Mountain" (der beste aller Space Mountains...), der Rückwärts-Indiana-Jones-Achterbahn oder den Peter Pan-Bahnen, sind natürlich für Filmans die Disney Studios ein Blick wert. Da hat man eine Behind-the-Scenes-tour durch jegliche Arten von Kulissen, einen Rock'n'Roller-Coaster oder das "Armageddon".

Wie gesagt, es ist kleiner und wenn man in den Staaten schon in allen war, wird praktisch nichts neues geboten.

Aber hey, Disney ist immer cool und drum freu ich mich auf meine Ferien dort im Mai....😛

sj

In welchem Verhältnis steht das Eurodisney zur Version in Anaheim (Grösse / Attraktionen usw.?)

Kommentar schreiben