Die Muppets auf Briefmarken

Was Bugs Bunny, The Peanuts und verschiedene Disneyfiguren schon schafften, gelang nun auch den Muppets. Ab 2005 werden in den USA Briefmarken mit den Konterfeis von Kermit, Miss Piggy und ihren Freunden erscheinen. Die US-amerikanische Post gab gestern die neuen Sujets für das nächste Jahr bekannt. Ganze elf verschiedene Marken mit einem Wert von 37 Cents werden von den Figuren von Jim Henson erhältlich sein. Unter anderem Statler and Waldorf, dem Swedish Chef und Dr. Bunson Honeydew und seinem Assistent Beaker.

Die Muppets sind aber nicht die ersten Puppen auf US Briefmarken. Diese Ehre gebührt den bei uns weniger bekannten Charlie McCarthy und seinem Assistenten Edgar Bergen. Die amerikanische Version von Kliby und Caroline schaffte es bereits 1991.

Neben den Muppets kommen im Jahre 2005 auch andere Stars aus Hollywood zu philatelistischen Ehren: Die Schauspielerin Greta Garbo und der legendäre Henry Fonda. Auch der verstorbenen US-Präsident Ronald Reagen, der vor seiner Karriere als Gouverneur von Kalifornien Schauspieler war, bekommt eine eigene Briefmarke. Seine Frau Nancy gab zu Protokoll, dass er sicher geehrt sein würde. Gegen Pläne der Republikaner, das Konterfei ihres Mannes auf US-Zehncentmünzen zu platzieren, hatte die ehemalige First Lady sich noch gewehrt, weil für die neue Prägung der Kopf von Ex-Präsident Franklin D. Roosevelt von dem Geldstück weichen müsste.

Roland Meier [rm]

Roland sammelt 3D-Blu-rays, weil da die Publikationen überschaubar stagnieren, und kämpft im Gegenzug des Öfteren mit der Grenze der Speicherkapazität für Aufnahmen bei Swisscom TV. 1200 Stunden Film und Fernsehen ständig griffbereit sind ihm einfach nicht genug.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Thema