Er kommt... Evtl. früher als geplant....

*tätärätäääää, tätärääää*

Er kommt. Es kann losgehen. Indy's Drehbuch ist fertig!

Nach Angaben des Autor's Frank Darabont liegt das ganze jetzt in den Händen von Steven Spielberg und George Lucas. Nur sie würden nun entscheiden, wann das Projekt "Indy 4" starten würde. Theoretisch könnten sie bereits vor dem geplanten Termin im Mai 04 loslegen...

Wie immer bei solch lang erwarteten Projekten, brutzelt es munter in der Gerüchteküche. Erst war ein Streit zwischen Harrison Ford und Steven Spielberg das Thema, nun sollen sogar viele Verwandte von Dr. Jones im Film vorkommen und schlussendlich eine tragende Rolle spielen. Also nicht nur sein Vater Henry, der wieder von Sean Connery dargestellt werden soll.

Hat Indy noch Brüder, von denen wir bisher noch gar nichts wissen? Und die ihn vielleicht beerben können?

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Themen

Kommentare Total: 16

th

nun ja. immerhin ford selber zweifelt nicht. untenstehen ein kurzer ausschnitt aus einem kürzlichen gespräch mit ford:

IESB: "George has always mentioned that this is his version of a Bond story. Do you think that a younger version of Indy will ever be recast for future feature films?"

Ford: "No problem with a younger actor taking on Indiana Jones, but Indy IV is mine."

http://www.iesb.net/movies2/movie120404c.php

Filmo

Ford wird aber schon sehr sehr alt sein wenn die Produktion startet zumindest wenn es nach den neuesten Gerüchten geht.
http://www.comingsoon.net/news.php?id=3314


😈

Netizen Kane

Zitat ma (20040204123245)

Hoffentlich werden sämtliche Höhlen aus Alluminium gemacht und alle Landschaftsbilder mit Matte-Paintings. Sonst besteht die Gefahr des Too much CG-Effekts.... Und: Ist Mr. Ford nicht eni wenig zu alt um Bösen in den A**** zu treten?

Connery alias Vater von Jones tritt auch noch regelmässig den Bösewichtern der Welt in den Allerwertesten. Da wird Fordja wohl auch noch ein wenig Action beiten können...

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen